Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kraut2011

Meister

  • »Kraut2011« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 722

Registrierungsdatum: 21. Juli 2011

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Juli 2017, 10:52

Feigenernte beginnt

Hallo!

Heuer habe ich gezählt 60 Feigen an meinem Feigenbaum im Wintergarten. Einige sind schon verspeist. Vom Rest versuche ich jetzt Feigen Marmelade zu machen.

Feigenernte beginnt

Quelle: Meine Feigen, mein Foto

liebe Grüße barbara

ursdol

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 22. März 2016

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juli 2017, 14:36

Wow, frische Feigen, welch ein Genuss. Dann mal gute Ernte und gutes Gelingen mit der Marmelade.
Liebe Grüße
Ulla :strii

Kraut2011

Meister

  • »Kraut2011« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 722

Registrierungsdatum: 21. Juli 2011

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Juli 2017, 14:52

Hallo!

Eben zwei Kilo geerntet und klein geschnitten für Marmelade. Es ist das erste mal dass ich eine Feigenernte habe. Da ich im Herbst immer, wie bei einer Kopfweide alle Triebe des Feigenbaums bis auf den Stamm zurück geschnitten habe, gab es nie eine Ernte. Im letzten Jahr habe ich nicht geschnitten weil ich keine Zeit hatte und das eigentlich im Frühjahr machen wollte, da sah ich aber die vielen kleinen Feigen und habe nicht geschnitten, und siehe da sie dankt es mir. Nur ich weiß nicht wo ich die Feige hin wachsen lassen soll , ich müsste wieder schneiden.......
liebe Grüße barbara

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 14. September 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Juli 2017, 16:49

:hi:
wir hatten letztes Jahr eine gute Feigenernte.Ich habe auch Marmelade und Feigensenf daraus gekocht.
Dieses Jahr gab es im April noch zwei überraschend kalte Nächte und alles ist erfroren. Lange Zeit war der Baum total kahl und ich hatte Sorge er wäre eingegangen. Im Juni trieb er zum Glück nochmals aus, aber Früchte gibt es dieses Jahr keine.
Liebe Grüße

Harlekin

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 773

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Juli 2017, 17:42

Wow, so ein Baum würde mir auch gefallen. Aber den bringe ich nicht unter... Sonst zieht doch der Gatte aus und das wäre zu schade.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 5 963

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Juli 2017, 17:54

Mmm, frisch vonm Baum sind die am besten
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:schaf02:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 335

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Juli 2017, 22:13

So ein Feigenbaum ist aber toll. Wußte gar nicht, dass die bei uns auch Früchte tragen können. Naja, steht ja im Wintergarten. Wie groß ist der gewachsen? Steht der im Kübel?
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



Kraut2011

Meister

  • »Kraut2011« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 722

Registrierungsdatum: 21. Juli 2011

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. Juli 2017, 08:48

So ein Feigenbaum ist aber toll. Wußte gar nicht, dass die bei uns auch Früchte tragen können. Naja, steht ja im Wintergarten. Wie groß ist der gewachsen? Steht der im Kübel?

Hallo!

Die Feige ist direkt in den Boden gepflanzt. Mein Wintergarten geht über 3 Stockwerke und der Feigenbaum hat mit seiner Krone jetzt das zweite Stockwerk erreicht. Ich kann deshalb bequem vom Balkon aus ernten.

Ich habe auch eine Feige im Freien die hat mir aber bisher nur 1 reife Feige im letzten Jahr gegönnt. Heuer ist sie von den späten Frösten doch recht beleidigt worden. Von 2 Kilo habe ich jetzt Feigen Marmelade gekocht, vom Rest der noch oben hängt und nicht frisch gegessen werden kann, mache ich Feigen Senf.
liebe Grüße barbara

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 884

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. Juli 2017, 22:34

Na das sieht ja gut aus.

Auch bei uns hier im kühlen Norden gedeien Feigen. Allerdings nicht bei mir, aber bei meiner Freundin auf dem Balkon.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Ähnliche Themen