Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

exmodel

Schüler

  • »exmodel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Februar 2017, 18:36

Creativa 2017 in Dortmund

Wie schon in den letzten Jahren, möchte ich es auch dieses Mal nicht versäumen, Euch auf an die diesjährige Creativa in Dortmund, vom 15. bis 19. März 2017 in den Messehallen Dortmund, aufmerksam zu machen.

http://www.messe-creativa.de/start.html


Mein Tag wird wie immer der Donnerstag sein, Urlaub ist genehmigt, Sparstrumpf gecheckt und ich werde auf jeden Fall noch eine "Einkaufsliste" verfassen. Da ich mir ja den Grundsatz "keine Wolle und keine Stoffe ohne Projekt" seit einiger Zeit auferlegt habe, muss ich also mal meine Tapetenrolle sichten, was ich da so alles leichtsinnigerweise aufgelistet habe.

Freue mich jedes Jahr beim Verlassen der Messe auf das nächste Jahr, den nächsten "Kampftag".

Ich habe mich schon oft gefragt, ob ich nicht schon Mal an einem Stand neben einer Creaforum-Verrückten :wirr1, einer von Euch, gestanden habe... Vielleicht können wir ja für alle die auf die Messe gehen, so eine Art Erkennungszeichen vereinbaren - jetzt mal nur so ins Blaue gedacht... Häkelblume am Revers oder ein Schleifchen irgendwo...
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exmodel« (22. Februar 2017, 11:55)


mafiosa

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Kraichgau

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Februar 2017, 18:52

Ich werde dieses Jahr zum allerersten Mal dorthin gehen. War jahrelang immer in Wiesbaden bzw Frankfurt, aber dieses Jahr gehe ich mit meiner Tochter nach Dortmund und bin schon sehr gespannt drauf. =)

Gerti

Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 9 836

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Februar 2017, 22:35

Ich könnte auch mit dem Bus von hier dort hinfahren. Sie bieten das am Samstag und am Donnerstag an. Samstag kann ich nicht und für Donnerstag muß ich noch eine Opfer finden, die mit mir fährt. Wenn es klappt, werde ich mich noch melden.

Heute habe ich mein Arbeitszimmer aufgeräumt. Ich kann es doch nicht wieder vollpacken. :wuet
Der Frühling läßt grüßen und Gerti auch. :soblu

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

mafiosa

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Kraichgau

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Februar 2017, 15:35

Hallo Gerti,

Von wo aus fährt denn ein Bus zur Creativa?
Wir wollen Samstag von Viersen aus dahin fahren.

Gerti

Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 9 836

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Februar 2017, 18:24

Von wo aus fährt denn ein Bus zur Creativa?
Der fährt von uns aus, also von Leer/ Ostfriesland. Der Bus sammelt aber nicht die Leute zusammen, dass ist ein Busunternehmen von hier, der die Fahrt anbietet.
Der Frühling läßt grüßen und Gerti auch. :soblu

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

mafiosa

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Kraichgau

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Februar 2017, 10:17

Ach sooo, schade.

Aber vielen Dank für deine Antwort.

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:04

Vor Jahren gab es die Karten im Vorverkauf und da war dann Bus und Bahn im Verkehrsverbund frei. Ich fand das immer sehr entspannt, statt mit dem Auto dahin zu fahren. Auf dem Rückweg hatte man genug Zeit die Beute zu sichten :zwonk3 .
Viele Grüße von Heike :strii

mafiosa

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Kraichgau

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:20

Ja, bloß wo gibt es diese Karten und von wo aus fahren die Züge und Busse dann?

Wir wollen ja auf alle Fälle mit dem Zug fahren, bloß kenne ich mich dort überhaupt nicht aus.

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:52

Viele Grüße von Heike :strii

Gerti

Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 9 836

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Februar 2017, 14:26

Ich war schon öfters da und mir ist aufgefallen, dass da ganz viele Busse eintreffen. Frag doch mal bei euren Busunternehmen in deiner Nähe nach. Es steht auch in den Tageszeitungen, wenigstens bei uns.
Der Frühling läßt grüßen und Gerti auch. :soblu

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

mafiosa

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Kraichgau

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Februar 2017, 18:23

Ich fahr ja nicht von uns aus dorthin.

Wir werden Freitag abend bei meiner Tochter eintreffen und dann von Viersen aus nach Dortmund fahren.

Meine Tochter wollte noch ihre Kollegin fragen, die anscheinend auch jedes Jahr zur Creativa fährt.

Da hoffe ich dann Infos aus erster Hand zu bekommen.

Aber vielen Dank für eure Hilfe

Gruß mafiosa

exmodel

Schüler

  • »exmodel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. Februar 2017, 11:55

Bei meinem ersten Creativa-Besuch vor vier Jahren war ich total überfordert. Die Menschenmenge und das Angebot waren unerwartet für mich. Seinerzeit bin unstrukturiert durch die Hallen gegeistert. Wusste teilweise nicht mehr was ich wo am Stand gesehen hatte, ob schon in dieser Ecke der Halle war - das hat mich richtig gestresst. Schöne Schätze habe ich aber trotzdem gehoben!!!

Seither gehe ich systematischer vor.

Ich überlege mir schon daheim, wonach ich schwerpunktmäßig Ausschau halten möchte und notiere mir alles. Stellenweise nehme ich auch (Strick-)Anleitungen mit. Wenn ein bestimmer Wolltyp in der Anleitung angegeben ist, schaue ich vorher nach den Angaben zu Maschenprobe, Lauflänge, Material usw. und notiere mir diese Infos auch, damit ich ggf. nach Alternativen schauen kann.

Die Hallen laufen ich auch "nach Plan" ab, Reihe für Reihe, von vorn nach hinten und dann erst die nächste Reihe, nicht kreuz- und quer, auch wenn schräg hinten mich ein Stand schon anlacht. Disziplin!

Wenn mir etwas gefällt, kaufe ich nicht unbedingt sofort (man weiß´ja nie was noch kommt und dann ist das Portemonnaie vielleicht schon leer), sondern notiere mir, an welchem Stand (Halle und Standnummer) ich es gesehen habe und auch den Preis. Meistens ist dann erst eine große Runde durch alle Hallen angesagt und danach wird erst tatsächlich eingekauft. Wenn das erledigt ist, lasse ich mich stets nochmal treiben. Schaue noch mal hier und da.

Naja und über die Geldsumme, welche ich ohne Schmerzen ausgeben kann und möchte, mache ich mir vorher auch meine Gedanken. Dann fallen "unvernüftige" Zufallskäufe nicht ganz so schwer. Aber keine Sorge, an vielen Ständen kann man mit der Karte zahlen, einen Geldautomaten gibt es in einer Halle auch.

Natürlich habe ich auch oft kaum etwas von meinem Zettel in der Tasche - das Angebot ist so viellfältig, dass man spontan auf der Messe ein neues Hobby entdeckt :wirr1

Seine Einkäufe kann man bei Bedarf an einigen, beaufsichtigten Stellen (gegen Gebühr glaube ich) zwischenlagern. Den Toilettenbesuch sollte man nicht zu lange vor sich herschieben, sonst wird es an den langen Schlangen vor dem WC u. U. brenzlig. Unbedingt ein Getränk mitnehmen und vielleicht auch ein paar Stullen. Die Snacks dort sind zum einen teuer, zum anderen klassisch bleischwer (Pommes, Pizza usw.) - das belastet nur bei der "Jagd". Umhängetasche okay, Rucksack finde ich persönlich immer kritisch. Viele Trägerinnen nehmen beim Umdrehen alles und jeden mit, das in der Nähe ist. Es ist an den Ständen eben häufig sehr eng und viele sehen nur sich und Ihr Ziel vor sich, ich vermisse da manchmal etwas Rücksicht - ist vermutlich dem Schnäppchen-Trieb geschuldet...

Als Teil einer Gruppe kann ich es mir gar nicht vorstellen über die Messe zu ziehen. Jeder bleibt woanders stehen, interessiert sich für etwas anderes. Dann hört man "Wo ist Inge? Wo ist Herta?". Bin bislang immer alleine gegangen. Vielleicht sollte man immer in jeder Halle einen Treffpunkt und eine Verweildauer ausmachen und jeder schwärmt dann für sich aus. So würde ich es jedenfalls halten.

Klingt wahrscheinlich übertrieben, aber das ist meine Herangehensweise und damit komme ich gelassen über die Messe, hebe tolle Schätze und freue mich beim Verlassen der Messe schon auf das nächste Jahr.

P.S.: wenn Ihr das Ticket online kauft, unter www.creativa-messe.de, könnt Ihr mit dem Gutschein-Code ShoppingCR17 nochmals 1,50€ auf den Eintrittspreis sparen.
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

kuschel-idgie

Moderatorin, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 391

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

13

Samstag, 25. Februar 2017, 11:53

Klasse Beschreibung, vieles mache ich auch so (von links nach rechts durch die Halle oder wie auch immer das aufgebaut ist und auch nicht nach links gucken und so :zwi , und immer erst mal einmal durch, man hat meist das Glück, dass es vieles mehrmals gibt und dann die Preise auch anders sind.)

wir sind im Oktober nach Osnabrück gefahren, zu dritt. Wir haben uns jede Stunde an einem bestimmten Punkt getroffen, man verliert sich sonst echt und ist mehr am suchen zum Zusammenhalten als am Schätze heben (süßer Ausdruck von Dir.)

Und die Einkäufe kann man dort kostenlos deponieren, ein klasse Service. Kann aber auch gefährlich sein.... Man kauft dann mehr, weil ja die Hände frei sind.
:frl006:
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

14

Samstag, 25. Februar 2017, 12:20

Der Plan mit organisiert durch die Halle gehen hat bei mir gut funktioniert nur ich glaube es war Halle 7, da ging mein Plan nie auf. Darin hab ich mich fast immer verlaufen. Irgendwie war die nie richtig logisch aufgebaut. Ob das so gewollt ist? Das man darin länger verweilt?
Viele Grüße von Heike :strii

Gerti

Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 9 836

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

15

Samstag, 25. Februar 2017, 18:33

Die Hallen laufen ich auch "nach Plan" ab, Reihe für Reihe, von vorn nach hinten und dann erst die nächste Reihe, nicht kreuz- und quer, auch wenn schräg hinten mich ein Stand schon anlacht. Disziplin!
So mache ich das auch. Immer nach Plan durch die Gänge.

ich glaube es war Halle 7,
Weiß auch nicht mehr, welche Halle das war, aber da habe ich mich auch total verfranzt.
Das sind die berühmten Stolperfallen, so wie im Supermarkt. :lach1:
Der Frühling läßt grüßen und Gerti auch. :soblu

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

kuschel-idgie

Moderatorin, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 391

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

16

Samstag, 25. Februar 2017, 18:41

Mir fällt da grad das Märchen "Hänsel und Gretel" ein...
Natürlich keine Spur mit Brotkrumen sondern mit Nähzipfeln oder Sockenwollefäden......

:frl006:
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

exmodel

Schüler

  • »exmodel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. März 2017, 19:52

So, die Liste mit den Dingen wonach ich morgen Ausschau halten möchte ist geschrieben. Eintrittskarte online gekauft und ausgedruckt, das Sparschwein geschlachtet. Jetzt noch ne flotte Runde ins Fitnessstudio damit die Ausdauer morgen stimmt - somit bereit für die Creativa!

Ich freue mich so! :frl023:
Wie jedes Jahr erst kurz ins Büro, bis um 9Uhr und dann mir der Regionalbahn (bin mal gespannt ob sie dieses Jahr pünktlich oder überhaupt fährt! War noch jedes Jahr ein Abenteuer) und dann zwei Stationen bis zum Messegelände (oder sind es drei? Egal), schon bin ich im Getümmel unter tausenden anderen Besessenen. Ist schon von Vorteil, wenn man so nahe am Ort des Geschehens arbeitet. Am Nachmittag holt mein Mann mich dann, mit all meinen gehobenen Schätzen dort ab, sicher erschöpft und hoffentlich zufrieden!

Bericht und Beutefoto folgen!
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

kuschel-idgie

Moderatorin, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 391

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. März 2017, 20:04

Dann wünsche ich Dir schnell noch volle elle viel Spaß und gutes Gespür für Schnäppchen und Co!
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Gerti

Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 9 836

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. März 2017, 21:42

Schade, bei mir hat es leider nicht geklappt. Es ist auch einfach nicht mal so um die Ecke.

Wünsche dir viel Spaß und guten Einkauf.
Der Frühling läßt grüßen und Gerti auch. :soblu

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

romai29

Meister

Beiträge: 1 987

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 16. März 2017, 07:27

Wünsche dir viel Spaß und guten Einkauf.
Das wünsch ich Dir auch !
Herzliche Grüße
romai :cat02: :strii