Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maiglöckchen

Erleuchteter

  • »Maiglöckchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 639

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Dezember 2016, 13:38

In der Weihnachtsbäckerei......was backt Ihr?

Wie immer bin ich spät dran mit dem Plätzchenbacken, aber ohne geht auch nicht, deshalb hier eine ganz kleiner Auswahl meiner bisher gebackenen Plätzchen und anderem:
Fliegenpilz-Ausstecherle, die dürfen bei mir vor allem wegen des Aussehens nicht fehlen auf dem Plätzchenteller!
Quelle: Butterplätzchen
Dieses Jahr zum 1. Mal probiert, ein Rezept ohne Ei, die Ischler Törtchen
Quelle: Ischler Törtchen
Und was gesundes für Zwischendurch: getrocknete Apfelringe. Wenn der Kaminofen vor sich hinbollert trocknen die Apfelringe auf einem Blech ganz nebenbei und können gleich verspeist werden! Falls doch mal was übrig bleibt werden sie in Kuvertüre getaucht zu einem süßen Leckerbissen!
Quelle Eigenkreation
Grüße vom Maiglöckchen :byeee:

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Dezember 2016, 17:57

Ich komm eben vom Einkaufen,... Zutaten für Spekulatius, Cashewstangen und Nussausstecher hab ich jetzt da. Will morgen viel backen :bripu
Viele liebe Grüße, Schecke1983 / Mareike

Schecke1983s Pläne

Probleme mit dem Bilder einstellen? Hier sagt mamafri, wie es geht!

Forenregeln sind hier zu finden!

Maiglöckchen

Erleuchteter

  • »Maiglöckchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 639

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Dezember 2016, 18:50

Hmmm, das hört sich superlecker an - zeigst Du uns dann bitte bitte Fotos und Rezepte?
Grüße vom Maiglöckchen :byeee:

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Dezember 2016, 19:27

Nen Teil hab ich schon gebacken... Terrassen, Spitzbuben, Vanillekipferl, Champignons, Winter-Walnüsse, Kirsch-Marzipan-Plätzchen, Bratäpfelchen, Mandel-Zimt-Rosetten, Orangen-Plätzchen und Kokosmakronen.
Ich muss das immer planen, je nachdem ich frei hab. Jetzt muss ich sieben Tage durcharbeiten, da hab ich weder Lust noch Zeit zum backen. 4 Sorten werden aber mindestens noch dazukommen.

Maiglöckchen

Erleuchteter

  • »Maiglöckchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 639

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Dezember 2016, 21:49

:ohnIch bin sprachlos - Du hast schon 10 Sorten gebacken??!! Fantastisch, davon kann ich nur träumen!
Grüße vom Maiglöckchen :byeee:

Amelie

Quilterin aus Leidenschaft

Beiträge: 2 225

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Dezember 2016, 09:00

Fleißig die Damen!

Ich hab Vanillekipferl, Partykrapferl, Klosterkipferl, Marillenringe, Butterbrote und Adventschnitten (was sonst;-) gebacken.
Aber mind. die Hälfte ist schon wieder verputzt :nick:
Liebe Grüße
Amelie

....... die gerade ein buntes Tuch webt ;-)

silberlocke

Erleuchteter

Beiträge: 3 003

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Markgräflerland

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Dezember 2016, 09:58

ich habe nur Spritzgebäck,die anderen Sorten kommen von den Kindern.
Liebe Grüße Elke
:wn011:

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Dezember 2016, 12:10

Aber mind. die Hälfte ist schon wieder verputzt :nick:
Das passiert bei uns nicht, die gibt es traditionell immer erst ab Heilig Abend! :nick:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 062

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Dezember 2016, 12:47

Ich gehe noch vom 06. - 08. 12.16 zu den Adventsausstellungen, da habe ich jetzt noch ein bßchen Stress.

Am Samstag werden Plätzchen gebacken, auf keinen Fall dürfen die "Mozart-Plätzchen" fehlen.
Ich werde die Ischler-Törtchen ausprobieren. Mein Mann und ich wir sind allein, da brauche ich nicht soooo viel backenn.

Danke, Geli, für das Rezept zu den Ischler-Törtchen.
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

elchfrau

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Wohnort: Nördlich von Hannover

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 4. Dezember 2016, 22:09

Ich habe auch schon gebacken und denke, ich bin mit Plätzchen durch: Elisen-Lebkuchen, Florentiner, falsche Butterbrote, Orangenplätzchen und Marzipanbrezeln. Meine Mutti hat ein Päckchen mit Keksen geschickt bekommen (wir sehen uns erst kurz vor Weihnachten) und ein paar Andere bekommen auch noch was ab. Den Rest werden wir bereits in der Vorweihnachtszeit verputzen...

Ormele: nach welchem rezept bäckst du die Mozart-Plätzchen? Ich hab die mal recherchiert u es gibt ja diverse - auch recht unterschiedliche - Varianten?
LG :schaf01:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 062

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Dezember 2016, 23:05

Trixi, schau mal hier http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/…-rezept100.html

danach backe ich auch meine Mozartplatzerl. :byeee:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 667

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Dezember 2016, 08:15

Ich habe gebacken

Linzer Plätzchen, Cremige Schokobällchen, Engelsaugen, Champignons, Feeenküschen aus Toffifes und Kokosmakronen,
Grüße von Astrid :weihn_engel2:


Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 536

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Dezember 2016, 21:38

Ich habe Haferflockenkekse, Schwarzweißgebäck und Kekse mit Hagelzucker und Schokostreusel gebacken.
Nichts besonderes, aber lecker. Sie sind schon gewaltig geschrumpft.

Hier noch ein Foto. Die Aufnahme ist abends gemacht worden, darum ist das Bild so gelb geworden.



http://www.chefkoch.de/rezepte/407110137…ss-Gebaeck.html
http://www.essen-und-trinken.de/rezept/7…ckenkekse.html#
Hagelzuckerkekse und Schokostreusel Eigenkreation aus einem Mürbeteig
Wünsche allen eine wunderschöne Adventszeit. :wn026:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

MOSU

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2011

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Dezember 2016, 11:45

Weihnachtsplätzchen


Ich habe Schlüferlis, Mailänderli, Nussstäbchen und Spitzbuben gebacken. Viele verschenkt und viele schon gegessen

NähMami

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2016

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 12:51

Ich hatte dieses Jahr folgende Sorten: Früuchthäufchen, Ausstecher, Schoko-Kokos-Schnitten, Betmännchen, Schokotaler. Und an 2 Wochenden habe ich Stollen gebacken.
Als Fazit kann ich sagen: irgendwie probiere ich jedes Jahr wieder neue Sachen aus. Aber meistens ist es so, dass sich die neuen Sachen nicht bewähre. Meist steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Ergebnis. Das war bei den Schoko-Kokos-Schnitten der Fall.
Nächstes Jahr werde ich nur noch Familien-Rezepte backen oder Sachen aus dem Zwergen-Buch. Die gelingen immer super.

Jetzt ist alles aufgegessen. Und ich bin eigentlich froh darüber! :rot

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 536

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:27

Aber meistens ist es so, dass sich die neuen Sachen nicht bewähre
Das sehe ich auch so. Ich habe auch schon viele schöne Kekse ausprobiert, aber gerade diese haben mich enttäuscht. Viel Arbeit und nicht so geworden, wie sie auf den Bildern aussahen. Papier ist eben geduldig.
Wünsche allen eine wunderschöne Adventszeit. :wn026:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

margareth

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. November 2016

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 4. Juni 2017, 21:04

Im Winter versuche ich immer, die verschiedensten Kekskreationen zu schaffen.
Jetzt im Sommer habe ich nicht so sehr Lust auf Kekse, weshalb ich das eine oder andere Brot selbst Backe. Gestern habe ich ein Dinkelbrot gebacken. Das Brot gebe ich dann in eine Brotbox , damit es nicht zu schnell austrocknet. Das möchte ich verhindern, weil es nicht gerade wenig Arbeit ist und ich möchte nichts wegschmeißen müssen - erst recht nicht das selbst gemachte Brot...

Fenna

Schüler

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Juli 2017, 15:06

Kekse

Gestern Morgen waren es hier (im Erzgebirge) 12 Grad. Da kann man schon mal auf adventliche Gedanken kommen.
Ich hab Kekse gebacken. Eigentlich sollte es ein Kuchen werden, aber dafür hat unser Eiervorrat nicht mehr gereicht.

Quelle+Rezept

MOSU

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2011

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. Juli 2017, 15:36

Ich habe mir gerade einen Kaffee eingegossen, da würden die Kekse gut dazu passen :byeee:

ursdol

Fortgeschrittener

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 22. März 2016

  • Nachricht senden

20

Freitag, 28. Juli 2017, 16:54

Lecker die Haferflockenkekse Fenna, die mache ich auch hin und wieder gerne, jedoch ohne Nüsse.
:wn021: Eine schöne Adventszeit für alle :wn021:
Ulla
:strii

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

backen, Plätzchen, Weihnachtsgebäck