Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Februar 2016, 16:16

Frage zu einem Muster

Hallo ihr Lieben, :hi:
schon so lange wollte ich für mich eine Decke häkeln, doch leider hatte ich noch kein Muster gefunden, dass mir auf Anhieb gefiel, bis ich "zufällig" über die Indian Summer Afghan stolperte. Die Anleitung wurde sofort gekauft von mir und auch für meine Bedürfnisse übersetzt. Soweit alles klar. Nur eines konnte ich der Anleitung nicht entnehmen und zwar:

Auf der Abbildung der Seite sieht man bei Vergrößerung im Bereich der Streifen so "Linien" wie ein Relief. Wie eine festgehäkelte Luftmaschenkette. Wie diese gemacht werden ist mir klar, nur wie sie heißen nicht. Auch durch googeln bin ich nicht schlauer geworden.

Vielleicht weiß das ja hier jemand und mag es mir bitte verraten?
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LaFleur« (23. Februar 2016, 18:28)


Jutta2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 13. Mai 2012

Wohnort: Braunfels/Hessen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Februar 2016, 16:39

Meinst du vielleicht aufgehäkelte Kettmaschen?
:kusshand: L.G.Jutta

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Februar 2016, 16:49

Ja, nur dass diese gleich beim Häkeln gebildet werden, also nicht nachträglich aufgehäkelt. Da müsste doch sicher eine Bezeichnung geben *grübel*
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Dunkelwollfee

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 8. September 2006

Wohnort: fast Dreiländereck

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Februar 2016, 18:29

Kann es sein, dass die entsprechenden Maschen in die Backloops der Vorreihe gehäkelt werden? Also nur hinten eingestochen?
LG Dunkelwollfee

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Februar 2016, 19:27

Ja. Man kann es auch auf der Rückreihe vorne einstechen, dann ist auf der RÜckseite die Masche so... es geht um die Bezeichnung, wie man die Masche nennt :D
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Flummel

Fortgeschrittener

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Februar 2016, 19:47

:wink1 Dunkelwollfee hat es schon fast geschrieben, denn für mich klingt das nach dem Back Loop Stitch. Den gibt in verschiedenen Versionen. Du findest ihn unter Back Loop classic crochet, Back Loop half double crochet oder Back Loop double crochet :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Februar 2016, 20:06

Danke, nach englischen Bezeichnungen hatte ich jetzt nicht gesucht gehabt.
Hätte auch nicht gewusst, wie man das nennt!

Jetzt kann ich weitersuchen im Netz dank euch! :)
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)