Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gloria

Schüler

  • »gloria« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 23. August 2013

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. Oktober 2014, 09:37

Marmeladenzeit

Gestern habe ich mein im Sommer geerntetes Obst zu Marmelade und Gelee verarbeitet. Die Ausbeute war riesig und reicht bis zum nächsten Jahr.

Marmeladenzeit

Quelle: Lust auf Land Hausgemacht und Eingemacht vom Christian Verlag, eigene Rezeptideen, eigenes Bild


biggini

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juli 2014

Wohnort: Beilstein (B-W)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Oktober 2014, 11:21

Lecker, ich liebe Marmelade... am liebsten Erdbeer...

Hab leider kein eigenes Obst, sonst würde ich auch Marmelade machen...
:cat02: Liebe Grüße von Claudia :strii

Beiträge: 681

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Oktober 2014, 11:59

Das ist ein schönes Gefühl, sein eigenes Obst als Marmelade, Gelee u. Co im Vorratsschrank wiederzufinden. Ich mache im Juni immer ca 30 Gläser Erdbeermarmelade. Die geht bei uns immer am besten, und verschenken tu ich sie auch gerne. Die Erdbeeren pflücken wir selber beim Bauern. Gekauft habe ich schon lange keine Marmelade mehr. Der Geruch beim Kochen ist sowieso unbezahlbar :et023:

lG Uschi =)
liebe Grüße
Uschi :soblu

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Oktober 2014, 07:55

Lecker! Wir kochen auch fast jedes Jahr welche.
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 169

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Oktober 2014, 10:58

:klatsch: Klasse :klatsch: , dass Du Deine Ernte auch verarbeitest!!! :thumbsup:
Die meisten jungen Leute sagen: "Häää, einwecken??? jibbets doch allet im supermarcht!"
Tja, aber davon bin ich nicht beeindruckt und halte auch an den herkömmlichen Methoden zur Haltbarmachung fest! Erstens, weiß man da, was drin ist und zweitens kann ich nichts umkommen lassen :nick: und im Winter freut man sich dann über diese "Schätze" und kann beim genießen an den Sommer denken :zwi
liebe Grüße von Ilona :herbst01:

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Oktober 2014, 17:57

habs ja schon in der galerie kommenmtiert und weiß aus erfahrung, daß deine marmelade super lecker ist.
LG Bine

CarolaB

Profi

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Oktober 2014, 21:26

Mangels Garten muß für meine Marmelade das kaufbare Angbot herhalten. Ich hab auch dies Jahr nur Pflaume, Pfirsich und Pfirsich-Banane gemacht (bin halt noch im Anfangssatium des Marmeladekochens).

Seit dem isst mein Kind zu Hause eigentlich fast nur noch Marmelade auf Brot :thumbsup:
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 748

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Oktober 2014, 09:45

Da ich keinen eigen Garten habe, somit auch kein eigenes Obst vorhanden ist, kaufe ich immer gefrorenes Obst wie Rhabarber, Erdbeeren, Heidelbeeren und Kirschen. Aus diesen Früchten koche ich unsere Marmelade. Die gekaufte Marmelade schmeckt uns nicht mehr. Umgerechnet ist diese von mir gekochte Marmelade auch nicht teurer. Im TM geht das auch recht schnell.
Liebe Grüße von Astrid :soblu


gloria

Schüler

  • »gloria« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 23. August 2013

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Oktober 2014, 09:53

Außerdem kann man so schön experimentieren. Ich koche seit Jahren schon für die Schwiegermutti mit. Die vollen Gläser wandern zu ihr nach Berlin und die Leeren zurück zu uns. Auch meine Tochter, sie wohnt schon lange nicht mehr bei uns, holt die Marmelade bei uns aus dem Vorratskeller. Fast alle Sorten werden gerne gegessen, aber sie dürfen keine Kerne haben. Brombeeren, Johannisbeeren und Himbeeren müssen vorher entsaftet oder durch die Flotte Lotte gedreht werden.

Fenna

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

Wohnort: Ostfriesland

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Januar 2015, 20:20

Auch ich bin seit vielen Jahren begeisterte Marmeladenköchin und kaufe nur noch selten welche.
Einen eigenen Garten habe ich nicht. Wenn die Früchte reif sind, schau ich, dass ich günstig welche kaufen kann. Manchmal krieg ich auch welche geschenkt und Beeren sammle ich im Wald. Da hilft sogar mein Freund mit.
Zum Jahresende mache ich aus Kürbissen Weihnachtsmarmelade.

Verwendete Tags

kochen