Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aline

Anfänger

  • »Aline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. November 2013

Wohnort: Wurzen

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. November 2013, 10:04

Hautpeeling selber machen

Hallo Ihr!
Ich war gestern in der Sauna. Zum "Aufguss" im Dampfbad gab es kleine Näpfchen mit einem Salzpeeling darin. Hat sehr nach Eukalyptus gerochen. :)
Kann man so ein Peeling auch selbst mit "normalen" Salz herstellen, oder brauch man da bestimmtes?
Fand das richtig toll, weil die Haut nach dem einreiben so unglaublich samtig war.
Vielleicht hat das jemand von Euch ja schon mal gemacht und kann mir dazu Tipps geben?
Viele Grüße!

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. November 2013, 10:28

Also, ich hab das noch nie gemacht - aber meine Tochter (13) macht das ab und zu mal mit ihren Freundinnen. Alles mögliche an Haut- und Haar-Pflegeprodukten selbst gemacht. Rezepte dazu gibt es in Bravo und ähnlichen Zeitschriften für Kids in dem Alter. Das Hautpeeling hatten die Mädels aus haushaltsüblichem Salz und Zucker hergestellt. Aber frag mich nicht, was da sonst noch so drin war.
Liebe Grüße
Tina

:bye:

Mariela

Meister

Beiträge: 2 774

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. November 2013, 10:28

Gutes, reines Hautöl oder auch Jojobaöl mit Meersalz kann man sich auch selbst zusammen rühren. Es geht aber auch mit Zucker, falls man das Salz zu aggressiv findet. Nach dem Einreiben soll man nur kurz alles abspülen und höchstens mit einem Papiertuch die Haut leicht abtupfen. Den Rest kann man dann verreiben und einziehen lassen.

:tanz:
Beste Grüße,
Mariela
ur-smiley

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. November 2013, 10:29

Das Hautpeeling mit Salz mach ich mir immer selber Aline.

Einfach normales Haushaltssalz mit etwas Oel zu einer festen Paste rühren und schon kannst du es benutzen. Wenn du magst kannst du auch ein paar Tropfen Badeduftoel dazugeben. Wie du es benutzt weißt du ja inzwischen durch die Sauna.

Ich benutze es sehr gerne im Winter nur für die Füße nach einem Fußbad. Ich sag dann immer......jetzt habe ich wieder Babyfüße.
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

Michaela

Erleuchteter

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. November 2013, 12:25

das hört sich alles ganz einfach an und wesentlich günstiger als teure Pflegeprodukte :bye:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. November 2013, 13:10

Michaela das ist auch ganz einfach und wirklich sehr gut.

Hatte auch schon teure Hautpeelings gekauft die nicht annähernd so gut waren.
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

Aline

Anfänger

  • »Aline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. November 2013

Wohnort: Wurzen

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. November 2013, 16:21

Hey Ihr!
Vielen lieben Dank für die ganzen tollen Antworten! :)
Da muss ich mir wohl mal wieder eine Bravo kaufen :D
Hatte auch schon teure Hautpeelings gekauft die nicht annähernd so gut waren.
Das ist mir gestern auch aufgefallen, ich fand das richtig super und dachte mir, das muss man doch mit einfachen Mitteln selber machen können. :)
Nur Öl und Salz?! Das ist ja einfach!
Kann man ja auch ein gut riechendes Babyöl verwenden, und/oder Zitronensaft mit reinmischen?! Oder wird das dann zu agressiv?
Mit Zucker kann ich mir das auch gut vorstellen, aber ich glaube das wird dann eine ganz schöne Klebeschlacht. :D
Na gut, ich werde es heute Abend mal probieren. Salz ist genug da und Babyöl auch. :)
Danke Euch!
Falls noch jemand ein richtiges "Kracherrezept" hat: immer her damit :D

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. November 2013, 16:37

Ich mach gern ein Öl- Zuckerpeeling. Wenn es nur um die Pflege geht, kannst du gern Babyöl nutzen.

Hischulte

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Wohnort: OWl

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. November 2013, 17:07

Man kann auch puren Honig in der Sauna nehmen. Da klebt nichts.
L.g. Hilke

zappel

Anfänger

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. November 2013, 17:20

....ich benutze auch Zucker und Öl, da klebt nichts!!!

....und für die Füsse - einfach wunderbar. Danach mit Melkfett eincremen und Plastiktüten drüber ziehen.....über die Füsse!!
Am besten gehen Mülltüten.

LG
Ingrid

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. November 2013, 17:55

Da ich noch nie das Oel-Zuckerpeeling gemacht habe muss ich mal nachfragen.

Ihr sagt das es keine klebrige Angelegenheit ist......aber löst sich denn der Zucker nicht auf? Irgendwie hab ich diese Vorstellung :rot

Die Salzkörnchen bleiben ja erhalten und bei Zucker kann ich mir das nun gar nicht vorstellen
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. November 2013, 18:56

Die schnelle Methode: etwas Zucker in die Hand, Öl dazu, und lospeelen!

Variante, die etwas Vorbereitung erfordert: etwas Kokosfett erwärmen, Honig dazu, Öl dazu, Zucker dazu, schön verrühren, in ein Schraubglas umfüllen. Nach Wunsch ein paar Dufttropfen. Aber ich mags lieber ohne, das Kokosfett und der Honig duften schon toll...

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. November 2013, 19:04

Also, ich habe nochmal meine Tochter gefragt und die sagt, dass Zucker besser ist als Salz, denn Salz trocknet die Haut aus.
Liebe Grüße
Tina

:bye:

Mariela

Meister

Beiträge: 2 774

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. November 2013, 13:08

:kpfl010: Ich kann bestätigen, dass der Zucker in diesem Fall nicht klebt. Er löst sich gar nicht so schnell auf, wie das Peeling dauert und als Öl kann man auch einfach gutes Olivenöl, Rapsöl oder sonst ein gutes Salatöl nehmen. Vielleicht sogar kalt gepresst, wenn man es hat. Das ist wirklich eine günstige Schönheitskur.
Beste Grüße,
Mariela
ur-smiley

Beiträge: 1 496

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: Oberpfalz

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. November 2013, 20:02

Hui, das ist ja interessant. Ich habe eine zeitlang Salz in mein Duschbad gemischt als Peeling, aber das was Ihr hier schreibt, das hört sich viel besser an und werd ich auf jeden Fall probieren. Danke für die tollen Ideen !!!!!
Grüße Coco

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. November 2013, 20:12

Danke für die hilfreichen Ratschläge. Werde das nächste Hautpeeling nun doch mal mit Zucker versuchen
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

Jlow<3

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 26. Mai 2015

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. Mai 2016, 11:04

Vielleicht findest du zu dem Thema hier etwas

Ich denke dort sollten alle deine Fragen beantwortet werden :)
Gruß

:mod_boese: Link gelöscht! Werbung nicht erlaubt! Gerti
- hier würde eigentlich das mit dem Herzen und dem sehen stehen....;-)

AppleGirl

Anfänger

  • »AppleGirl« wurde gesperrt

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 23. September 2013

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 2. August 2016, 12:16

Vielleicht noch ein Tipp: Ich mache mir manchmal ein Körperpeeling aus Kaffeesatz, der riecht nicht nur total lecker, sondern hat auch einen tollen Effekt für die Haut. Und Koffein ist ja bekanntlich auch toll gegen die ein oder andere Delle :thumbsup:

margareth

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. November 2016

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 18:45

Meine Tochter möchte auch gerne ein Hautpeeling machen, da sie recht stark von Akne befallen ist. Kann man da was spezielles dagegen machen?
Ich habe auch mal an eine Dampf-Kur gedacht, aber was haltet ihr davon. Eine zweite Möglichkeit wäre vielleicht eine Gesichtsbürste. Laut einigen Tests sollen diese nicht so schlecht funktionieren. Weihnachten wäre noch vor der Tür, also wäre das ein Gutes Weihnachtsgeschenk.

Freue mich über Vorschläge!

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 10:11

Als Hautöl benutze ich immer Kokosöl und darin kommen zwei Teel. Zucker. Geht wunderbar. Hinterher wieder Kokosöl drauf und die Haut ist gut versorgt.
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Ähnliche Themen