Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. November 2013, 22:42

Rat/Ehrenamt

Hallo brauche mal euren Rat .

muß man Ehrenamler bezahlen oder gibt es wirklich hilfe um sonst .

Lg

Gabyo

2

Mittwoch, 6. November 2013, 22:50

Ehrenamler, was ist das? Leider kenn ich das Wort nicht, so daß ich dir auch keine Antwort geben kann. :sorry:
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

3

Mittwoch, 6. November 2013, 22:59

meinte ehrenamtler

Michaela

Erleuchteter

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. November 2013, 23:10

Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. November 2013, 06:38

Die Frage verstehe ich nicht ganz. Werde doch bitte etwas konkreter.
Jemand, der ein Ehrenamt ausübt, erwartet für gewöhnlich keinen Lohn, er tut es ehrenhalber.
Aber normalerweise tut er es für einen Verein oder eine Institution. Bei uns im Krankenhaus z.B. helfen ein paar Frauen ehrenamtlich und machen da Dinge, zu denen die Schwestern meist nicht kommen, kleine zwischenmenschliche Dinge, die den Patienten den Krankenhausaufenthalt schöner machen - manchmal einfach nur mit den schwerkranken Menschen reden, schon das hilft.
Aber eigentlich trifft man auf Ehrenamtler dort, wo sich eine Frage nach der Bezahlung wirklich erübrigt...
Liebe Grüße
Tina

:bye:

Wollliesel

unregistriert

6

Donnerstag, 7. November 2013, 08:53

Ich bin in mehreren Richtungen ehrenamtlich tätig. Ehrenamt bedeutet, dass es unentgeltlich getätig wird. Wenn man Glück hat, dann könnten eventuell Unkosten (z. B. Fahrtkosten) erstattet werden.

Wenn du dich allerdings mit irgend einer Frage an einen ehrenamtlich Tätigen wenden möchtest, dann kommt es auf dessen Wesen an, ob er für die Auskunft/Hilfe eine finanzielle Vergütung möchte oder nicht.

Rosenduft

Schüler

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 16. September 2013

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. November 2013, 08:57

muß man Ehrenamtler bezahlen oder gibt es wirklich hilfe um sonst .
Das kommt auf das Ehrenamt an, meistens bekommt er eine Aufwandsentschädigung.
Fahrtkosten, Porto oder Ähnliches.

Irgendjemand, meist eine Organisation regelt das Finanzielle.

Es wäre gut wenn du ein wenig konkreter werden würdest.
Liebe Grüße :thx_zwo: