Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. November 2013, 20:55

Oh, ja, genau das hat mich bisher auch vom Seifen-Sieden abgehalten!!!! :wirr1
Aber es gibt auch eine andere Methode - das traditionelle Kaltverfahren
Ich bin seeeeehr zufriedene Kundin bei Anke Pilz von der Naturseifen-Manufaktur Uckermark.
Sie bietet auch Workshops an! Im nächsten Jahr werde ich mich da mal anmelden :nick:
Schaut doch mal rein HIER
liebe Grüße von Ilona :giesska:

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 3. November 2013, 16:19

Hierhab ich gerade gefunden,
da kannst Du dir Haarseifen Proben bestellen, ich glaub ich werds auch mal ausprobieren.
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Nordsee

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 3. November 2013, 19:53

Hallo Ringelsocke,

Danke für den tollen Link.
Liebe Grüsse von der Nordsee :schaf01:

Gabriele :schaf02:

Kerstin

Meister

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. November 2013, 08:52

Hierhab ich gerade gefunden,
da kannst Du dir Haarseifen Proben bestellen, ich glaub ich werds auch mal ausprobieren.

danke für den Link! hab die Probe gleich mal bestellt
Liebe Grüße Kerstin :eule05:

Kerstin

Meister

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

25

Samstag, 11. Januar 2014, 21:08

hab die Haarseifeproben versucht, aber nicht vertragen :schmo wenn mich meine Hautärztin jetzt sehen würde, würde sie wieder sagen: Sie sehen echt Sch...e aus :rolleyes:

die Eigelb, Honig, Zitronenpaste klingt gut :schun009: ob die auch ohne Zitrone ginge?
Liebe Grüße Kerstin :eule05:

tiffi

Anfänger

  • »tiffi« wurde gesperrt

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 27. August 2013

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 18. März 2014, 15:52

Das klingt wirklich interessant mit den Haarseifen. Aber welchen Haartyp habt ihr? Mein Problem ist, dass ich erstens dünnes Haar habe und mir immer wieder Pflegeprodukte suche, die Stärke und Glanz verleihen und auch ein bisschen mehr Volumen.
Naturkosmetik habe ich auch mal bei Lush gekauft. Dort gibt es auch Haarseifen und Produkte, die aus natürlichen Inhalten bestehen. Doch viel Veränderung habe ich bis jetzt noch nicht mitbekommen. Außerdem kann ich nur von Haarseifen abraten, wenn man Extensions trägt. Habe mir welche mal hier bestellt, um eine Verdichtung zu erreichen. Aber nach dem ich dann meine Haare mit natürlichen Pflegeprodukten gewaschen habe, sah es furchtbar aus. Die Haare waren ziemlich verfilzt und dann konnte ich die Haarverdichtung nicht lange tragen. Welche Produkte könnt ihr mir für feines Haar empfehlen?

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 18. März 2014, 19:03

wenn du dir die Haare mit Haarseife wäscht, dann musst du sie danach mit Essigwasser ab spülen.
Essig, am besten Obst oder Apfelessig und dann danach noch mal mit Wasser drüber spülen.
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

tiffi

Anfänger

  • »tiffi« wurde gesperrt

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 27. August 2013

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 5. November 2014, 14:37

Ich finde das auch richtig interessant Shampoo und Seife selber herzustellen. Habe früher immer Hobbythek mit Jean Pütz geschaut, fand ich immer total klasse.
Habe noch eine Seite gefunden Rezept für Haarseifen . Ich glaube wenn ich das machen würde, ohh Gott ich glaube meine Küche würde explodieren wegen der Natronlauge :ges002: . Aber neugirig macht mich das schon es mal selber auszuprobieren.
Hört sich schon etwas schräg an :flitz:

Filifi

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 5. März 2015

  • Nachricht senden

29

Freitag, 20. März 2015, 18:09

Also ich muss ehrlich sagen, dass mir diese Haarseifen nicht so gut gefallen haben. Entweder waren die genauso aggressiv wie übliche Shampoos oder aber richtige Naturseifen: Diese haben aber meine Haare auf Dauer total fettig erscheinen lassen. Da hat kein Essig oder Zitronensaft geholfen. :schmo Mit schonenden Shampoos aus der Apotheke habe ich persönlich bessere Erfahrungen gemacht.