Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

inwi58

Fortgeschrittener

  • »inwi58« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 10. Februar 2013

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. August 2013, 08:27

Glück im Unglück ...

"Juhu, unsere Lilly ist trächtig" Das waren meine Gedanken, als ich zum Ultraschall beim Tierarzt war. Doch einige Sekunden später stellte sich heraus, dass nicht Welpen in der Gebärmutter sind, sondern diese sich mit Eiter gefüllt hatte. Also eine vereiterte Gebärmutter.
Der TA meinte, man kann es mit Medikamenten probieren, aber die Sicherheit , dass es klappt und dann später, dass es nicht immer wieder kommt- diese Sicherheit haben wir nicht. Dann bleibt nur noch die Total-OP. Also Gebärmutter, Eierstöcke - alles raus.
Ich war geschockt und brauchte erstmal ein paar Minuten, um erstens wieder zu mir zu kommen und zweitens .... ich muss eine Entscheidung treffen.

Da ich meine Lilly sehr liebhab und ich nicht auf Teufel komm raus Welpen haben muss, habe ich mich für die Total-OP entschieden. Und weil ich mir diesen Tag frei gehalten habe (denn eigentlich wollte ich ja die Welpis feiern) wurde die OP gleich darauf gemacht.
Der TA hat mich die entfernte Gebärmutter anschauen lassen - und ich sage Euch - ich habe die richtige Entscheidung getroffen !!!
Das wäre nie wieder zurückgegangen bzw. wieder normal geworden.
Und auch der TA meinte, dass es ein großes Glück war, dass ich zum Ultraschall gekommen bin, denn so wurde es rechtzeitig entdeckt. Denn diese Krankheit geht schleichend vor sich und man erkennt es nicht immer rechtzeitig. Dann platzt die Gebärmutter und das Eiter geht in den Bauchraum. Und dann ... naja ... einfach nur schrecklich.

Meiner Lilly geht es wieder gut. Sie ist noch ein wenig zu ruhig, aber das gibt sich dann wieder.
Ich bin so froh, dass wir dieses Glück hatten und nun doch noch alles zum Guten geworden ist.

LG Ines

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 928

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. August 2013, 09:00

Wahnsinn. Es ist immer wieder beeindruckend, wie auch ganz traurige Ereignisse auf einmal einen positiven Kern zeigen. Und dass Lilly nun ein schönes Leben vor sich hat, ist ja definitiv ein Happy End.

Alles Gute für den Heilungsverlauf.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. August 2013, 09:24

Gut, daß du so schnell reagiert hast. Damit hast du das Leben deines Lieblings gerettet. Auch ein Grund zum feiern... :nick:

inwi58

Fortgeschrittener

  • »inwi58« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 10. Februar 2013

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. August 2013, 09:34

Hier ist mein kleiner Sonnenschein in Ihrer zur Zeit liebsten Position.

eigenes Foto

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 928

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. August 2013, 09:48

Da möchte man gerade die Hand ausstrecken, sie ein bisschen streicheln und ihr versichern, dass nun alles gut wird.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 176

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. August 2013, 10:04

ich schick mal eine Streicheleinheit für die Lilly und wünsch Euch alles Gute zur weiteren Genesung! ")"
liebe Grüße von Ilona :herbst01:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 241

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. August 2013, 10:18

ich schick mal eine Streicheleinheit für die Lilly und wünsch Euch alles Gute zur weiteren Genesung!


Das möchte ich auch tun.

Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

8

Montag, 5. August 2013, 10:29

Armes Hundi, alles alles Gute das es dir bald wieder besser geht. :sport006: :sport006: :sport006:
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 2 018

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. August 2013, 10:37

Ich habe viel mit Züchtern zu tun und kann mir gut vorstellen, wie groß die Enttäuschung erst mal war, dass es keine Babys gibt. Gut, dass Du einen Tierarzt hast, dem Du vertrauen konntest. Ich schicke alle guten Wünsche zur Genesung. Wenn ich mir vorstelle, was hätte passieren können ... Ich glaube, Ihr habt einen Schutzengel gehabt!
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. August 2013, 12:01

ich freu mich mit Dir und wünsch Deiner Lilly schnelle Besserung
Liebe Grüße
von Sabine =)

Beiträge: 1 264

Registrierungsdatum: 13. August 2009

Wohnort: NRW, Münster

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. August 2013, 12:19

Ich schließ mich den Wünschen an. Knuddel die süße kleine Maus ganz doll von mir.
Liebe Grüße
Margot

inwi58

Fortgeschrittener

  • »inwi58« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 10. Februar 2013

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. August 2013, 14:29

Wir sagen erstmal ganz lieb :dank: für die lieben Wünsche und ich weiß, dass alles wieder gut wird.

Beiträge: 871

Registrierungsdatum: 7. Januar 2012

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. August 2013, 15:58

Oh, da läuft es mir eiskalt den Rücken runter.
Gottseidank ist alles gut gegangen.
Gute Besserung an Lilly von Lilly und Clara und natürlich von mir.
LG Sabine