Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kelly

Fortgeschrittener

  • »Kelly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 7. August 2011

Wohnort: Süd Baden /BW

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. April 2013, 21:59

Suche Kuchenrezept das man gut vorbereiten kann

Hallo Ihr Lieben :wink1

ich suche ein Kuchen Rezept, das man gut vorbeireiten kann.
Wir werden in 2 Wochen an einem Wochenende einen 50igsten Geburtstag (Freitag) bei einem Freund feiern , dann sind wir zu einer Hochzeit ( Samstag) eingeladen und zu Krönung hat unsere Tochter am Sonntag auch noch Konfirmation und für diesen Sonntag brauche ich einen Kuchen, den ich am liebsten schon am Freitag machen kann.
Für Vorschlage und Ideeen wäre ich euch sehr dankbar, denn kochen werde ich an diesem Konfi-Sonntag nämlich auch noch und bin etwas ratlos, wann ich den Kuchen machen soll.

Im voraus Besten Dank

Liebe Grüße Kelly :bye:
**********************************************************************************

:sport006: :sport006: Liebe Grüsse Kelly :sport006: :sport006:

**********************************************************************

Chira63

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2008

Wohnort: NRW, Sauerland

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. April 2013, 22:28

Hallo Kelly ich mache für sowas gern die Ruhetorte weil die mindestens 2 Tage ruhen muß.Ich habe sie auch schon mal 4Tage vorher gemacht
.Ist zwar mächtig aber bei uns immer als erste weg.
Liebe Grüße
Ester :strii

Mela78

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 21. Februar 2012

Wohnort: Basel

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. April 2013, 02:21

Bei uns seit Jahren sehr beliebt ist dieser getränkte Zitronencake von Betty Bossi

http://www.bettybossi.ch/de/Rezepte/Show…001_0022A-40-de

Der schmeckt am zweiten oder dritten Tag viel besser.

Ein anderer Klassiker zum Vorbereiten ist die Rüeblitorte

Hier zwei Rezepte, gibt aber noch viele andere.

http://www.swissmilk.ch/de/rezepte/HWL_C…CFQJb3god_y0AvQ

http://www.bettybossi.ch/BinaryContent/U…R%C3%BCebli.pdf

Liebä Gruess Mela

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 901

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. April 2013, 07:43

Ganz andere Idee: kann dir nicht jemand den Kuchen schenken? Bzw. deiner Tochter?

Da fällt mir immer diese Geschichte ein: Meine Cousine wünschte sich zur Konfirmation eine Buttercremetorte, die mein Vater traditionell ziemlich gut hinbekam. War neben Streuselkuchen sein Backthema. Er hat also unter Gegrummel sogar zwei Torten gemacht. Bei der Feier musste dann aber schwer verhandelt werden, denn die Konfirmandin wollte die Torten nicht für die Kaffeetafel freigeben: sie wollte beide selber essen. Das ist nun mehr als 30 Jahre her, aber irgendwie eine dieser Geschichten, die immer noch präsent sind.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

strickmami

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Qickborn/bei Hamburg

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. April 2013, 08:53

Also ich kann die Ruhetorte nicht finden. Zeigen mir nur Brietorten.

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 19. Juli 2008

Wohnort: Bad Oldesloe Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. April 2013, 09:17

Also ich kann die Ruhetorte nicht finden. Zeigen mir nur Brietorten.
Vielleicht ist das diese. Ich habe auch sch die Blitzkäsetorte gemacht ud eingefroren. Schmeckt nachher auch noch leicht frostig toll.
Schöne Grüße aus dem Norden
Regine
:tier030: :tier022:



Mariela

Meister

Beiträge: 2 774

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. April 2013, 10:11

Der Karottenkuchen soll auch mindestens zwei/drei Tage ruhen. Kann auch länger sein.

http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Kuc…en-1286840.html

Saftig und lecker, mmmhh
Beste Grüße,
Mariela
ur-smiley

strickmami

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Qickborn/bei Hamburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. April 2013, 14:33

Danke schön RegineT,das wars.

Mariela, der Karottenkuchen hört sich auch gut an.

anice

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 3. August 2012

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. April 2013, 16:22

Hallo ihr Kuchenbäcker!

Ich mache gerne diesen Eierlikör-Napfkuchen
Ist kinderleicht und hält sich ganz lange!

Den Ruhekuchen finde ich auch ganz interessant, den kannte ich noch gar nicht.
:haba010: Liebe Grüße

Regina

Chira63

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2008

Wohnort: NRW, Sauerland

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. April 2013, 19:27

Hallo Kelly hast Post
Liebe Grüße
Ester :strii

Beiträge: 2 073

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. April 2013, 07:42

Ich hätte da noch ein Rezept für einen Kirschstreusel, Blechkuchen. Der schmeckt durchgezogen prima. Schnell und einfach in der Herstellung, lecker im Geschmack. Wenn du Interesse hast einfach eine PN an mich.
Viele Grüße von Heike :strii

Amelie

Quilterin aus Leidenschaft

Beiträge: 2 228

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. April 2013, 07:45

Hallo Heike,
lass uns doch bitte auch teilhaben an deinem Kirschkuchen :pfe
nächste Kirschenzeit kommt ja wieder =)
Liebe Grüße
Amelie

....... die gerade ein buntes Tuch webt ;-)

strickmami

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Qickborn/bei Hamburg

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. April 2013, 09:49

Ich habe da ein ganz tolles Kirschkuchen Rezept.


Ich musste das Rezept leider aus Copyrightgünden löschen.
mamafri

Amelie

Quilterin aus Leidenschaft

Beiträge: 2 228

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. April 2013, 11:26

@ strickmami
Dankeschön, ist schon abgespeichert!
Wird es wohl als erstes mit Rhabarba ausprobieren, sobald der reif ist.
Liebe Grüße
Amelie

....... die gerade ein buntes Tuch webt ;-)

Ela0511

Schüler

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. April 2013, 12:38

Bei uns gibts öfter mal die Goldtropfen-Torte. Die backe ich schon Freitags für Sonntags. Ich stell sie nach dem backen sofort ins kühle Treppenhaus oder auf den Balkon, dann bilden sich schöne goldene Tropfen.
wink wink

Michaela

:baer01:

Mariela

Meister

Beiträge: 2 774

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 23. April 2013, 12:57

Bei uns gibts öfter mal die Goldtropfen-Torte.

Die sieht auch lecker aus!! :thumbsup:
Beste Grüße,
Mariela
ur-smiley

Beiträge: 2 073

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 23. April 2013, 13:00

Die gleichen Zutaten (wie Strickmami) angegeben hat, kommen in meinem Kirschstreuselrezept vor. Nur die Mengen Angaben weichen etwas ab.

Ich lasse meinen Kuchen wenn er abgekühlt ist auf dem Blech und schieb ihn wieder in den Ofen zurück zum frischhalten ohne abdecken ohne alles, bekommt ihm einwandfrei und nach fünf Tagen (wenn er denn solange hält) ist er noch gut genießbar.
Viele Grüße von Heike :strii

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 19. Juli 2008

Wohnort: Bad Oldesloe Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. April 2013, 13:36

Ich stell sie nach dem backen sofort ins kühle Treppenhaus
Im Mehrfamilienhaus? :lach1: Dann hält er bestimmt nicht lange
Schöne Grüße aus dem Norden
Regine
:tier030: :tier022:



Ela0511

Schüler

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. April 2013, 14:22

Man muss sich die Nachbarn nur gut erziehen :tanz2
wink wink

Michaela

:baer01:

Smoky

Meister

Beiträge: 1 870

Registrierungsdatum: 7. Februar 2012

Wohnort: Henstedt-Ulzburg

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. April 2013, 14:42

Mal ganz blöd: Warum frisch backen? Ich würde ein paar Tage vorher einen leckeren Kuchen backen (ohne Sahne o.ä.) und einfrieren. Zum Auftauen entweder rechtzeitig aus dem TK holen und/oder im Backofen kurz aufbacken. Schmeckt wie frisch gemacht. Zumindest habe ich an meinem letzten Geburtstag jede Menge Lob für meine Kuchen eingeheimst, obwohl sie bis zu einer Woche im TK waren.
Lieben Gruß,

Anke alias Smoky

:fr013: :fr013: Hier regiert das Chaos :fr013: :fr013:

Verwendete Tags

Kuchen