Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

  • »Helli69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 075

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. April 2012, 10:26

Meine Mutter ist zu Drollig

:kusshand: Meine Mama hat doch zum geburtstag ein Haruni-Tuch von mir bekommen.....

Sie hat sich auch sehr darüber gefreut und natürlich muss sie das jetzt ausprobieren :wirr1

So weit so gut, habe Ihr per post die Anleitung zukommen lassen ( Mama hat keinen PC: Hab ich früher auch nicht gehabt!!! sagt Sie)

Jetzt geht bei mir nur noch das Telefon :wige ( ganz prickelnd, wenn ich auf der Arbeit bin :wuet ) und ich muss erklären.

Jetzt bin ich schon selber wieder einen am Stricken um mich da wieder "reinzudenken"( der ist dann für meine Tante)

habt Ihr so was auch schon mal gemacht : Musterklärung am Telefon? Ich diktiere Ihr jetzt jede Reihe vor :arb:

Wohnt vielleicht irgendjemand in Schiffdorf bei Cuxhaven?? :frl006:

Na ja, wird schon..... ( Hoff ich :trr001: )

Das musste mal raus
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:wn006:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Karin_Strickliesel

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Nähe Drebkau - dicht bei Cottbus

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. April 2012, 10:32

:lach1: :lach1: :lach1:

so was kenn ich von meiner Ma auch - und dann muss ich immer sagen - du Ma - ich muss jetzt hier noch was arbeiten - und dann fällt ihr dieses und jenes noch ein, was sie erzählen muss ...

aber lieb ist sie eben doch
Liebe Grüße

Karin- :strii liesel

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

  • »Helli69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 075

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. April 2012, 10:44

Karin, haben wir vielleicht die gleiche Mutter?? Lach
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:wn006:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Wollliesel

unregistriert

4

Donnerstag, 12. April 2012, 10:53

Für meine Mutter ist ein Computer auch "Teufelszeug" :lach1:

yvonne

Profi

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 5. Januar 2008

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. April 2012, 12:57

so gern ich meine Mama auch hab, aber strickende Mütter mit eigenem Computer sind noch viel schlimmer !!!!!!!



Strickdinge fragt sie fast nix, denn sie hat keine Lust mehr auf komplizierte Sachen, ABER die Sache mit dem PC ....

- wie konnte ich nochmal den Brief größer machen (auf dem Bildschirm) ?

-> sag ich ned, hab ich Dir schon 10x erklärt ....

- *schmoll* Dein Bruder hilft mir auch nie .....



oder wenn man ihr was im Internet zeigen will:

... dann klick auf den Link... da? nein, da wo xx steht - da? oder da ?

(das sind total vertauschte Rollen, als Schulkind hat sie mir immer vorgeworfen, ich bin zu faul zum denken :lach1: )

Aber was tät ich ohne sie
viele Grüße, Yvonne :bripu

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

  • »Helli69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 075

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. April 2012, 13:14

Für alle geplagten Töchter

Ich merk schon ,

unsere Mütter sind wohl alle ähnlich.



deshalb möchte ich Euch mal dieses Buch empfehlen:Schmitz' Mama

Habe Tränen gelacht und meine Mama sehr oft wiedererkannt :lach1:

Und Yvonne, Du merkst dann : Du bist nicht allein!!!



PS: Für Katzenfans wie ich einer bin : das erste Buch hieß Schmitz Katze und war genauso klasse
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:wn006:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Karin_Strickliesel

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Nähe Drebkau - dicht bei Cottbus

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. April 2012, 13:39

Helga, ich glaube, ich muss heute nochmal in den Buchladen - da wir ja ab Samstag Urlaub machen - das wär ja mal was. Lesen ist auch gut, natürlich an erster Stelle steht stricken :lach1:

Tja die lieben Mütter ... ich bin so froh, dass ich meine noch habe.
Liebe Grüße

Karin- :strii liesel

8

Donnerstag, 12. April 2012, 13:57

Meine Mutter ist zu Drollig...

...meine ist nicht drollig

schön, dass ihr euch über eure Mütter noch so amüsieren könnt :zwonk3

das kann ich schon lange nicht mehr...meine X( macht mich mit ihrer Art nur noch wütend (da ist einfach zu viel negatives vorgefallen zwischen ihr X( X( X( und mir)

:sorry: , wenn ich dazu nichts weiter sagen möchte

Kerstin

Meister

Beiträge: 1 939

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. April 2012, 14:05

egal ob drollig oder nicht, genießt die Zeit mit euren Müttern, wer weiß wie unsereiner mal wird - ich hab keine mehr, schon seit 25 Jahren
Liebe Grüße Kerstin :eule05:

wollfaden

Erleuchteter

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. April 2012, 14:07

Ich wünschte ich hätte eine Mutter die mich nervt, aber ich habe nur eine die mich nicht will
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Sigrun

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Traunstein/Oberbayern

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. April 2012, 14:29

Meine Mutti starb auch mit 54 Jahren - das macht mich heute noch traurig. Ich wünschte sie würde mich noch einmal nerven denn sie war trotz allem immer meine beste Freundin. :trr003:

yvonne

Profi

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 5. Januar 2008

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. April 2012, 14:56

drum schrieb ich ja, was tät ich ohne sie
ich bin auch froh, daß ich meine Eltern noch hab, aber ich finde, man darf sich trotzdem über ihre kleinen und größeren Macken lustig machen
Machen mein Bruder und ich auch gern in ihrer Gegenwart
viele Grüße, Yvonne :bripu

Raupe

Schüler

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Wohnort: Kall

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. April 2012, 15:10

Ich hab auch eine so drollige Mum.
Zum stricken:Kind ich hab mir Wolle gekauft, das gestrickte gefällt mir nicht, ich schick sie dir jetzt, wenn du Zeit hast................
Computer: Tochter, ich hab die CD ind das Fach gelegt, aber das Spiel läuft nicht. Muss ich den PC anmachen?
Liebe Grüße
Christel

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

  • »Helli69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 075

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. April 2012, 15:15

Hihi,
in folgender Art beschreib ich mal wie Gespräche zwischen Mama und mir ablaufen :

Mama meinte mal : Ich hätte die Inteligenz von Ihr, ich meinte nur zu Ihr : Hättest besser was behalten, dann würdest Du mich nicht immer fragen u.s.w

Das ist vollkommen Normal bei uns, alles Liebevoll gemeint

und ausserdem , ich hab doch nur Sie ( Mein Papa starb vor 22 Jahren)
deshalb wird Sie "geschont"

Diejenigen die das nicht so haben, Schade!! Eure Mütter verpassen was!!

Bussi in Runde Schick

Helga
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:wn006:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

wollfaden

Erleuchteter

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. April 2012, 16:13

Ich freu mich für euch, ehrlich, das meine keinen Kontakt will ist zwar traurig aber nicht sooo schlimm, ich habe 4 Kinder und dann bin ich es eben die ihre Kinder ärgert und die drollig ist :nick:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 1 947

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. April 2012, 17:01

Wollfaden, da kann ich Dir die Hand reichen. Meine Mutter will auch nichts mehr von uns wissen, dabei sind wir gar nicht so schlimm. Ich hoffe, dass mir das mit meinen Kindern nicht passiert. Ich glaube, ich würde ihnen auf den Knien hinterherrutschen, wenn sie sich von mir abwenden würden. :thx_zwo:
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

17

Donnerstag, 12. April 2012, 17:03

Hihi,
in folgender Art beschreib ich mal wie Gespräche zwischen Mama und mir ablaufen :

Mama meinte mal : Ich hätte die Inteligenz von Ihr, ich meinte nur zu Ihr : Hättest besser was behalten, dann würdest Du mich nicht immer fragen u.s.w

Das ist vollkommen Normal bei uns, alles Liebevoll gemeint

und ausserdem , ich hab doch nur Sie ( Mein Papa starb vor 22 Jahren)
deshalb wird Sie "geschont"

Diejenigen die das nicht so haben, Schade!! Eure Mütter verpassen was!!

Bussi in Runde Schick

Helga


:hi: wenn meine X( so wäre, wäre alles viel einfacher für mich
mit meinen Kindern kann ich Gott sei Dank auch so scherzen :D

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. April 2012, 19:09

Mir fehlt das fast tägliche Telefongespräch mit meiner Mutter leider auch schon seit ein paar Jahren.

Meiner Schwiegermutter habe ich mit Händen, Füssen und per Telefon das Häkeln beigebracht .......... gibt es leider noch länger nicht mehr.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

wollfaden

Erleuchteter

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. April 2012, 19:10

Wollfaden, da kann ich Dir die Hand reichen. Meine Mutter will auch nichts mehr von uns wissen, dabei sind wir gar nicht so schlimm. Ich hoffe, dass mir das mit meinen Kindern nicht passiert. Ich glaube, ich würde ihnen auf den Knien hinterherrutschen, wenn sie sich von mir abwenden würden. :thx_zwo:

Oh Dana so traurig das auch ist, aber ich mußte lachen, weil ich ich genau so denke, auch ich würde niemals meine Kinder aufgeben und so wie Du es beschreibst würde ich es auch machen :nick: vielleicht sollten wir einen eigenen Thread aufmachen und uns darin :krank007:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Beiträge: 792

Registrierungsdatum: 15. September 2011

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. April 2012, 19:26

Mir fehlt das fast tägliche Telefongespräch mit meiner Mutter leider auch schon seit ein paar Jahren.

Seit echt froh wenn Ihr noch mit Euren Müttern lachen-streiten-weinen- vertragen könnt
ich habe meine vor 5 Jahren innerhalb vom halben Jahr hergeben müssen
nicht nur ich vermisse Sie sehr auch meine Kinder, besonders meine Tochter,
aber dadurch sind die Kinder und ich mehr zusammengewachsen
Auch wenn man denkt oh man jetzt biste wieder nervig- genießt es- es fehlt Euch später
:schaf02: Liebe Grüße Andrea :tier019:

Ähnliche Themen