Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

  • »Gerti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. August 2011, 20:15

Brauche Hilfe bei meiner Pimpeliese

:hi:
Ich bin mir total unsicher bei meiner Pimpeliese. Habe ein Foto gemacht und möchte gerne wissen, ob ich alles richtig gemacht habe. Ich erkenne noch nicht das Muster, oder ist das noch zu früh. Bevor ich weiter stricke, hätte ich gerne eure Meinung gelesen. Ich sage jetzt schon schild_danke



http://spinningmartha.blogspot.com/2009/…impelliese.html

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Beiträge: 2 226

Registrierungsdatum: 16. März 2011

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. August 2011, 20:20

Hallo Gerti,

ich bin gerade rauf und habe meine angeschaut, (ich habe auch erst eine gestrickt) aber im Gegensatz zu meiner hat deine glaube ich nicht die "Umschlagslöcher" zu sehen.

Wie hast du denn die Umschläge gestrickt?
Viele Grüße von Heike :strii

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

  • »Gerti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. August 2011, 20:39

Die Umschläge ganz normal rechts abgestrickt. Der Umschlag zieht sich ja oben immer auf der Nadel und ziehe ich den Umschlag immer runter und dann kommt es mir auch immer sehr eng vor. Oder ist das dann verschränkt? Ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll.

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Bine

Schüler

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2010

Wohnort: Nienburg / Weser

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. August 2011, 20:40

Hallo
ich kann mich d nur meiner vor Rednerin anschließen ich glaube du hast die Umschläge verschränkt gestrickt.
Dies darfst du dabei nicht tun.


Liebe Grüße Bine

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 628

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. August 2011, 01:22

:hi: es könnte auch sein, dass du die Umschläge zu fest anziehst. Ganz locker über die Nadel legen!
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

  • »Gerti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. August 2011, 09:15

:hi: Marianne

Ich werde heute wieder versuchen, dann werde ich den Umschlag ganz locker legen. schild_danke Vieleicht stricke ich die auch falsch ab. Muß ich in die große Öffnung von unten rein, abstricken, und dann von der Nadel gleiten lassen?

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Beiträge: 1 090

Registrierungsdatum: 6. Mai 2009

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. August 2011, 09:30

Schaumal hier, kann das so schwer erklären.
Strickgrüße aus Hannover :tier019:

Beiträge: 1 122

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. August 2011, 10:21

genau, unter den Faden fassen und ganz normal abstricken.
versuch die unterschiedlichen Weisen an einem kleinen Probestück, dann hast du schneller einen Vergleich.

liebe Grüße
Lehrling

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

  • »Gerti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. August 2011, 10:38

:hi: Ihr Lieben und danke für den Link Severine

Ich habe meinen Fehler entdeckt. Habe den Umschlag von unten über die Nadel geschlagen. Jetzt habe ich den Faden locker von oben genommen und siehe da, es entsteht das Loch.
Werde mir jetzt erst einmal einen Maschenmakierer holen. Habe meinen aus der Not heraus gemacht, aber mein Faden ist zu dünn und einen dickeren habe ich nicht. Wenn ich ein bißchen weiter bin, werde ich noch mal ein Foto machen, um sicher zu gehen, dass ich alles richtig gemacht habe.
Ich sage schon mal schild_danke

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 11 061

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. August 2011, 10:41

Hallo moin!

Ich nehme immer Büroklammern als Maschenmarkierer. Die sind so dünn, dass sie gut ins Nadelmäppchen passen, wenn ich sie nicht benötige.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

  • »Gerti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. August 2011, 19:22

:hi:

Ich bin am Verzweifeln. Meine angefangene Pimpelliese sieht ganz gut aus, aber der Schein trügt. In der 4. Reihe habe ich immer nur 5M statt 6 und in der 8. R immer nur 7M statt 8. Ich muß immer eine zusätzlich aufnehmen, sonst stimmt das Muster nicht. Wie kann das sein? Alles andere kommt hin.
Hier jetzt meine angestrickte Pimpelliese

Anleitung

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Beiträge: 1 122

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. August 2011, 19:47

entweder du gibst dich mit dem Dazuzaubern der fehlenden Masche zufrieden oder du schreibst dir die Anleitung mit eigenen Worten nochmal auf und strickst danach - irgendwas übersiehst du bisher :bripu . Das hatte ich auch, aber ich hab auch mal Maschen zuviel gehabt ( sie liegt angefangen im Regal hinter mir und schubst mich gerade :wuet ).
Ich kann mich immer noch nicht entscheiden zwischen Ribbeln oder Weitermachen. Allerdings hab ich nicht verstanden, :kokra wenn andere erzählt haben, so nach der 5 Zacke konnten sie das auswendig - bei mir klappt das nicht :schmo

liebe Grüße
Lehrling

Beiträge: 2 226

Registrierungsdatum: 16. März 2011

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. August 2011, 19:49

Hallo Gerti,

Kopf hoch bei manchen Sachen muß ich auch erst ein paar mal (gefühlte 100 Versuche) probestricken, bis sie dann endlich von der Nadel hüpfen. Bei mir war der Knackpunkt bei der Pimpelliese der "MM" bis ich doofie erst mal kapiert habe das das Maschenmarkierer und nicht Mittelmasche ist. Bei meinem letzten Besuch bei meiner Schwester habe ich mir dann die Lösung verraten lassen und da hat es dann auch irgendwie klick gemacht, schade nur das sie 450 km von mir entfernt wohnt und die Besuche nicht so regelmäßig sind.

Ich drücke dir die Daumen und du schaffst das bestimmt auch noch.
Viele Grüße von Heike :strii

14

Montag, 8. August 2011, 19:55

Ich hab zwar noch keine Pimpeliese gestrickt, aber die Wolle find ich echt klasse. Drück die Daumen dass du es weiterversuchst und nicht aufgibst! :frm017:

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 628

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. August 2011, 20:02

Pimpeliese habe ich nicht gestrickt, denn sonst hätte ich eine Strickschrift. Ich muss das Muster vor mir sehen, mit den schriftlichen Anleitungen komme ich immer durcheinander :wirr1

Gerti, soll ich dir eine basteln und schicken?
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

  • »Gerti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. August 2011, 21:12

:hi:
schild_danke Euch

Ich weiß wohl immer noch nicht wo mein Fehler liegt, aber ich habe so sauber gemogelt, dass man es nicht sieht. Werde jetzt so weitermachen.
Vielleicht treffe ich ja mal eine, die mir Nachhilfe gibt.

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

  • »Gerti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

17

Montag, 8. August 2011, 21:16

:hi: Marianne

Das wäre lieb. Dann klappt es sicher besser. :vern2

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Titania

Profi

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 22. Februar 2011

Wohnort: NRW/Kreis Wesel

  • Nachricht senden

18

Montag, 8. August 2011, 21:49

Kann es sein, dass du vergisst die Umschäge in der Rückreihe doppelt abzustricken?
Außerdem musst du ja zu Beginn des Rapports bei der Zacke zuätzlich einen Umschlag ganz außen machen. Das ist der den ich Meistens vergessen habe.

Aber ich kann dir auch sagen - Übung macht den Meister. Ich hab die Pimpeliese am Anfang ständig ribbeln müssen und nach etwa 10 Zacken hat dann endlich Klick gemacht. Hab mir für mich den Rapport einmal mit den Zeichen auf Karopapier zusammengeschrieben, wie Marianne die verwendet und dann hat es funtioniert weil es für mich als Bild einfacher war als der Text.

LG
Birgit
:wink1 seid lieb zueinander - wozu ist das Leben sonst da?

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

  • »Gerti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. August 2011, 22:20

:hi: Birgit

Die Umschläge, die ich doppelt stricken muß, habe ich dran gedacht. Den zusätzlichen Umschlag ganz außen gibt es doch bloß einmal in der 2. Reihe, auch daran habe ich gedacht.
Vielleicht findet sich der Fehler noch.

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 628

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

20

Montag, 8. August 2011, 22:39

Komme mit der Anleitung nicht klar.

Die fängt erst in der 4. Reihe an. Gibt es irgendwo eine Erklärung dazu?
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.