Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Strickresi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Juli 2011, 20:58

Stoff für Motorradtuch gesucht

Hallo,

ich hab eine Frage an die Näherinnen. Ich möchte gerne diese Tücher von HAD selber machen, weiß aber nicht welchen Stoff ich dazu nehmen kann. Die Dinger sind sehr elastisch und weich zu tragen, als Material steht allerdings "Spezialmikrofaser" dran, die denke ich bekomme ich ja nicht. Ich dachte das vielleich Jersey geeignet ist.

Was meint ihr was man da nehmen kann? Und wo bekomme ich so einen Stoff?
LG Resi :par002:

Majon

Wollblütenfan

Beiträge: 3 888

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Wohnort: Krs. Minden-Lübbecke

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juli 2011, 22:19

Ich weiß nicht, ob Jersey das richtige ist.
Mein Sohn fährt auch Motorrad. Er nimmt einfach ein Dreiecktuch von der Bundeswehr. Reine Baumwolle. Nicht zu dick und nicht zu dicht.
Wenn das Tuch im Winter über Nase und Mund gebunden wird, muß man ja noch atmen können und das Tuch muß die Feuchtigkeit des Atems aufnehmen, weil ja sonst das Visier des Helms beschlägt. Diese Spezialmikrofaser kann das warscheinlich.
Wenn es elastisch sein soll, vielleicht gibt es ja Jerseystoff oder ähnliches mit hohem Baumwollanteil, das trotzdem dünn genug ist. :kokra T-Shirtstoff ist doch auch elastisch und meist auch reine Baumwolle, fällt mir grad so ein.
Liebe Grüße :comp008: Marion

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 744

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Juli 2011, 13:52

Wir haben uns früher immer die Zimmermannstücher umgebunden. Die sind aus 100% BW. Die ganze Clique hat die getragen. Marion hat ja schon beschrieben warum.
Liebe Grüße von Astrid :soblu


calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Juli 2011, 16:04

Ich weiß nicht, ob nähen da überhaupt ein geeigneter Ansatz ist. Bei mir tummeln sich einige Buffs und die haben wohl das gleiche Prinzip: dünner Polytierchenstoff als Schlauchware. Sie tragen sich genial, sind immer zur Hand, weil man sie einfach in die Jackentasche stecken kann, dienen als Schal, Mütze, Haarband und weiß weiß was noch. Brillenputztuch hätte ich glatt vergessen. Eine Naht würde mich dabei stören.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

  • »Strickresi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Juli 2011, 21:03

Naja es kommt ja auf die Dicke der Naht an.
Diese Dreieckstücher mag ich nicht so, weil man die immer binden muss, insofern sind diese Schläuche schon praktisch. Naja vielleicht lauf ich mal an was geeignetes hin.
LG Resi :par002:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Juli 2011, 21:12

Die Schäuche sind wirklich super. Deshalb habe ich eben auch die Bedenken wegen der Naht. Wegen Stoff würde ich am ehesten mal bei funfabric.com oder extremtextil.de suchen. Die haben schon sehr interessante Stöffchen und vielleicht ist ja auch für dich was dabei.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Birga

Erleuchteter

Beiträge: 4 010

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Wohnort: Todenbüttel / Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Juli 2011, 23:20

Als reines Halstuch habe ich meinem Mann mal einen Schal mit Klett hinten genäht, eine Seite Fleece die andere Baumwolle. Aber das kann man sich nicht übers Gesicht ziehen.

Ansonsten gucken das man sehr elastisches jersey findet. Da muss man aber ins Fachgeschäft gehen und anfassen.
Viele Grüße Birga :haba010:

  • »Strickresi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:28

JA das mit dem Fachgeschäft ist hier nicht so einfach. Aber ich schau mal ob ich was finde. Danke für eure Hilfe!
LG Resi :par002:

Birga

Erleuchteter

Beiträge: 4 010

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Wohnort: Todenbüttel / Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:54

Das Problem kenn ich auch... oder du guckst mal ob bei dir der Stoffmarkt Holland in die Nähe kommt. Aber ich glaube die Herbsttermine stehen noch nicht fest.

Was sonst vielleicht noch gehen würde, nach Dessou-Stoffen suchen, die sind glaube ich auch sehr dehnbar.
Viele Grüße Birga :haba010:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:02

Doch, doch, doch. Der Termin für München steht schon: 16.10.2011. Aber wenn ich nicht bis dahin endlich mal wieder was nähe, darf ich nicht hin.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Motorrad, Stoff, Tuch