Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ringelsocke 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 296

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Juni 2010, 18:47

Johannisbeer-Stachelbeerstrauch

:hi:

Die wachsen in meinem Garten.
[galerie=33942.jpg]Eigene Fotografie[/galerie]


Das muss wohl ne Kreutzung zwischen Schwarze Johannisbeere und Stachelbeere sein. Sie sind etwa 1,2cm dick (groß) .Ist ein Ableger war ganz plötzlich da :kokra. Hab ich dann einfach mal wachsen lassen.Hat sonst noch jemand von euch so einen Strauch im Garten?
Mal sehen wie sie schmecken wenn sie richtig reif sind.

Liebe Grüße Ela
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ringelsocke 2« (23. Juni 2010, 18:47)


mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 628

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Juni 2010, 18:58

:hi: Das ist eine "normale" Stachelbeersorte, denn die gibt es nicht nur in Grün.

Schmecken werden sie bestimmt gut, denn oft sind solche etwas kleineren Früchte besser als die dicken hochgezüchteten.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Chrissy83

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Juni 2010, 20:18

Hi Ela,

die nennnen sich Jostabeeren und wirklich eine Kreuzung zwischen schwarzer Johannisbeere und Stachelbeere. An meinem Arbeitsplaz wachsen sie im Garten, dort habe ich zum ersten mal etwas davon gehört. Zum so essen finde ich sie ziemlich sauer, aber ich mag auch keine Stachel- oder schwarze Johannisbeeren. Ich hab Marmelade draus gekocht.
LG Chrissy

Beiträge: 1 122

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juni 2010, 20:21

Jostabeeren sind richtig reif auch richtig süß, so die Vögel sie denn reif werden lassen crazy_Zunge

liebe Grüße
Lehrling

Majon

Wollblütenfan

Beiträge: 3 884

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Wohnort: Krs. Minden-Lübbecke

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juni 2010, 20:23

Ich habe die auch.
Als Marmelade oder Saft schmecken die wirklich gut. Aber ich mag die auch so, wenn sie richtig reif sind.
Die lassen sich übrigens gut vermehren.
Einfach einige jährige Triebe am besten zu dritt im Herbst in die Erde stecken.
Liebe Grüße :comp008: Marion

Wollliesel

unregistriert

6

Donnerstag, 24. Juni 2010, 08:33

Die Josta erkennt man auch daran, dass sie keine Stacheln haben.

  • »ringelsocke 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 296

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Juni 2010, 12:55

:hi:

sind auch keine Stacheln drann. Ein paar sind schon reif. Sind ganz lecker,etwas sauer aber das macht nichts. Ich mag ganz gerne mal was saueres.

Liebe Grüße Ela
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

Primel

Profi

Beiträge: 1 589

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Balingen

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Juni 2010, 22:15

Schaut mal

hier

Das sind Jostabeeren.

Deine müßten Stachelbeeren sein.
Die gibt es nicht nur in rot, sondern auch Stachelfrei
Grüßle Gabi

isar12

UFO-Sammlerin

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 6. Januar 2010

Wohnort: jetzt in Altos, PARAGUAY

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Juni 2010, 10:41

:hi:

ich habe auch diese Stachelbeeren im Garten.
Die werden richtig dunkelrot, dann sind sie richtig süß und lecker.
Darauf muß ich noch ca. 4 - 6 Wochen warten,
noch sind sie ganz klein und grün. :kokra
sonnige Grüße von isar12

  • »ringelsocke 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 296

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Juni 2010, 14:06

:hi:

Hmmm, stimmt die Jostabeere ist dunkler.. Aber ich finde die Beeren die an meinem Strauch sind für eine Stachelbeere ziemlich klein.

LG.Ela
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu