Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »christl65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Wohnort: Ö/Vorarlberg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:11

perlen einstricken

hallooooo...ihr könnt mir bestimmt helfen....irgendwo in den untiefen meines netzes hab ich mal eine supertolle anlteiung gefinden wie man superleicht ohne häkelnadel perlen einstricken kann...fragt mich aber nicht mehr wie genau...weil dann müsst ich ja nicht mehr fragen *ha ha ha *
kennt den link wer?

:O ich bin und bleib eine chaotin :O
es winkt über die 7 Berge die christl

Sammy

Ribbelmonster-Angsthase

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 15. April 2008

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:13

Den Link kenne ich leider nicht - aber wenn ich Perlen einstricken will, fädele ich sie vorher alle auf den Arbeitsfaden auf und ziehe sie dann bei Bedarf an die entsprechende Stelle.
:teuf010: liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet ;) Andrea
:strhal: ... und :et007:

... ich mach mit Eine Mütze voll Leben:kind002:

  • »christl65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Wohnort: Ö/Vorarlberg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:25

hi sammy...ne irgendwie ging die perle direkt über die masche...also nicht nur auf dem faden...das hab ich auch schon mal versucht, finde aber, dass die perlen dann gerne nach hinten rutschen....verstehst was ich meine?
es winkt über die 7 Berge die christl

Christl

Profi

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 16. Mai 2007

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:37

Liebe Grüße Christl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christl« (28. Januar 2009, 19:45)


Sammy

Ribbelmonster-Angsthase

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 15. April 2008

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:37

Ja, ich weiß. Ich habe das hier auch schon mal anders gelesen. Ist noch gar nicht so lange her.

Aber ich weiß nicht mehr wo ;(
:teuf010: liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet ;) Andrea
:strhal: ... und :et007:

... ich mach mit Eine Mütze voll Leben:kind002:

Gaby

Gabymausispatzimuckelnuckel

Beiträge: 13 467

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:45

Hallo Christl,

meinstest du diese Anleitung?
Ganz liebe Grüsse

eure Gaby
:comp008:

  • »christl65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Wohnort: Ö/Vorarlberg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Januar 2009, 07:43

:hi: ma super....der link zu belle online von christl war es...hab ich glaub gesehen als ich wegen dem da vinci kal unterwegs war...nur nicht richtig abgespeichert...oder besser gesagt, gedacht: den merk ich mir *haha*

dankkkkkkkkkkeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee schild_danke schild_danke schild_danke an alle die sich für mich bemüht haben
es winkt über die 7 Berge die christl

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Januar 2009, 07:49

:hi:

@Gaby,

da brauch man aber Perlen mit größerem Loch. Ich fädele immer alle auf den Faden auf und verstricke sie dann. Das nach Hinten rutschen verhindere ich dadurch das ich die Perle bei stricken wieder in der nächsten Runde nach vorne schiebe, falls sie nicht schon da liegt.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

Lottchen

Anfänger

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 13. November 2008

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Januar 2009, 08:40

Hallo,
dann strickst Du die Perlen sicher auch nach einer Anleitung von Kalinumba ein. Auf einen Faden fädeln und dann auf die Masche schieben.
Ich hoffe, es klappt, dass ich den Link zur Anleitung hier einfügen kann.
http://www.belle-online.de/knitting-perlenstricken.html
Viele Grüße

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Januar 2009, 08:43

:hi:

nee, so stricke ich nicht. Ich fädele die Perlen auf das Garn auf welches ich verstricke. Habe es aus einem Sockenbuch. Ist zwar Anfangs etwas Arbeit mit dem Zählen und so, aber es klappt ganz gut. Dabei habe ich bei stricken halt nur einen Faden und muss nicht mit 2 arbeiten.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

Billa

Wollzwirrler

Beiträge: 596

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Wohnort: Oberpfalz/Bayern

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. Januar 2009, 10:08

:hi:

Mache es auch wie Inge. Fädle also erst die Perlen auf mein Strickgarn und hole mir bei Bedarf eine vor.
Beim Auffädeln nehme ich einen dünnen Nähfaden und mache eine Schlaufe, durch die Schlafe kommt dann das Strickgarn und dann kann ich mit einer kleinen Häkelnadel die Perlen schon auf den Nähfaden auffädeln und gleich auf das Strickgarn weiterschieben (hoffe, ihr wißt wie ich das meine :rolleyes:
:tri1
Liebe Grüsse
Billa

Done 2009 :tanz2

Done 2010 :grue

Done 2011 :vern2