Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Emilia77

Erleuchteter

  • »Emilia77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 903

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Oktober 2007, 13:46

Buchtipp für Männer

Huhu!

Ich suche nach einem guten Buch für einen Mann.
Mein Lieber liest eigentlich kaum Bücher.
Er hat mal suche impotenten Mann fürs Leben gelesen. Aber auch nur, weil er nicht laufen konnte. Hatte sich den Fuß demoliert beim Surfen.

Nun such ich was, was ihn interessieren könnte.

Habt ihr einen Tipp??
Ganz liebe Grüße
Birgit


Auf, auf, nutzen wir den Tag - zum Basteln!!

puminchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 3. Januar 2007

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Oktober 2007, 16:11

Hallo Emilia,

meiner liest auch nicht viel, doch Matthew Reilly und Patrick Robinson habens ihm angetan.

Vielleicht ist das ja auch was für deinen Lieben dabei...

LG
Maria

Wollliesel

unregistriert

3

Sonntag, 7. Oktober 2007, 16:31

:hi: Emilia,
ich kann dir da auch keine große Hilfe sein. Wenn meiner mal liest, dann nur Computerzeitungen.

Muss es denn unbedingt ein Roman sein? Vielleicht ist ein Buch zu seinen Hobbys ideal.

4

Sonntag, 7. Oktober 2007, 20:19

Hallo Emilia,
mir kam gerade "Vollidiot" von Tommy Jaud in den Sinn. Die Hauptfigur ist männlich, und das Buch ist ziemlich witzig. Der Autor hat inzwischen auch noch zwei weitere Bücher rausgebracht (so weit ich weiß), aber die kenne ich leider noch nicht.

Emilia77

Erleuchteter

  • »Emilia77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 903

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Oktober 2007, 09:20

Danke euch.

Wolllieselchen beim Hobby ist das schwierig. Er surft und da gibt es denk ich wenig Bücher oder ich muss lang danach suchen.
Dafür ist die Zeit zu knapp.

@Sonja Vollidiot ist ne gute Idee. Danke dir.
Ganz liebe Grüße
Birgit


Auf, auf, nutzen wir den Tag - zum Basteln!!

6

Montag, 8. Oktober 2007, 09:40

Also ich kenne viele Männer die Lesen, am häufigsten wird Stephen King gelesen, oder so Bücher von Ken Follett (Säulen der Erde)..

Birga

Erleuchteter

Beiträge: 4 010

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Wohnort: Todenbüttel / Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Oktober 2007, 10:02

Mein Mann liest ausser PC Zeitschriften höchstens noch Karlson vom Dach, das aber auch nur wenn die Kinder ihn zum Vorlesen nötigen...
Viele Grüße Birga :haba010:

ullik

Schüler

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Oktober 2007, 14:25

Mein Mann liest gerne Krimis von T. Reisdorf und J. Berndorf. Er hat sich auch schon einige Bücher von Mankell ausgeliehen.

Liebe Grüße von Ulrike

Emilia77

Erleuchteter

  • »Emilia77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 903

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Oktober 2007, 08:44

Danke, ich stürme heute nachmittag mal ne Buchhandlung und schau mal.
Ganz liebe Grüße
Birgit


Auf, auf, nutzen wir den Tag - zum Basteln!!

Wollliesel

unregistriert

10

Dienstag, 9. Oktober 2007, 09:28

Wenn sein Hobby Surfen ist, dann empfehle ich "Unterwasserarchäologie" :D :D :D

Nein, ist nur ein Scherz. Eine kleine Geschichte dazu: Mit 15 Jahren begann ich mich für Archäologie zu interessieren und wollte nun natürlich auch Bücher darüber lesen. War in der DDR gar nicht so leicht Literatur zu Hobbys zu bekommen und ich war deshalb überglücklich, als ich dann endlich ein Buch zu Unterwasserarchäologie bekam. Wobei mich dieser Bereich der Geschichte überhaupt nicht interessiert, denn ich lebe ja in Thüringen und nicht an der See. Aber es war nun mal das einzige, was mit Geschichte zu tun hatte und zu bekommen war.

Heute habe ich schon eine kleine Bibliothek mit Geschichtsbüchern :D

Emilia77

Erleuchteter

  • »Emilia77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 903

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Oktober 2007, 11:49

Das ist ja klasse.

ich denke nur, dass ich meinen nicht davon überzeugen werde können.
;(
Ganz liebe Grüße
Birgit


Auf, auf, nutzen wir den Tag - zum Basteln!!