Sie sind nicht angemeldet.

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. August 2018, 16:45

Upcycling-Kleid

Aus einem Faltenrock, den ich mir vor über 30 Jahren genäht habe, entstand dieses Kleid. Damals habe ich mir noch ganz aufwendig den Gürtel dazu gemacht, die Nieten sind mir ganz gut gelungen. Zu dem Rock gab es noch einen einzelnen Träger, der diagonal angeknöpft war.
Jetzt also ein Kleid, das Oberteil ist gefüttert mit einem Rest Futterstoff. Es könnte enger sein, aber bei der derzeitigen Wärme will ich nichts eng anliegendes.
Weil ich die beiden oberen Vorderteile mit dem Futterstoff verstürzt anstatt zusammen genäht habe, mussten die Mini-Schleifen her, um es zusammen zu halten. Die oberen Teile musste ich "stückeln", der Stoff hätte sonst nicht gereicht. Für Ärmel war natürlich auch kein Stoff mehr da.
Upcycling-Kleid

Quelle: eigenes Foto, Schnittmuster aus Burda Oktober 2005

LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

MOSU

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2011

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. August 2018, 18:58

Sieht gut aus, ich kann mir gar nicht ausdenken wie man so etwas macht. Toll :thx_zwo:

Kraut2011

Meister

Beiträge: 1 804

Registrierungsdatum: 21. Juli 2011

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. August 2018, 20:44

Hallo!
Sieht richtig schick aus, passt hervorragend und steht dir sehr gut!
liebe Grüße barbara

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 624

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. August 2018, 09:48

Cool!
Ich habe hier so sooo viele Klamotten liegen, die mir nicht mehr passen. Da will ich auch den Stoff für andere Sachen verwenden. Erst wollte ich das verkaufen, aber manche Sachen sind mir zu lieb geworden, also der Stoff an sich. Und dann bekommt man ja kaum etwas davon um sich neue Sachen zu kaufen.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. August 2018, 16:02

Den Rock hatte ich schon ewig liegen und hatte nichts spezielles damit vor. Dann sah ich ein kariertes Etuikleid und plopp wusste ich, dass ich diesen Stoff nehmen will. In meinen zahlreichen Burda-Heften war schnell ein passender Schnitt gefunden. Als ich die Schnittmuster auf den Stoff legte und sah, dass der Stoff für die Oberteile nicht reicht, habe ich die schmalen Streifen gerade und diagonal kombiniert und mit einem Zierstich versehen. Mit dem Zierstich habe ich auch den Saum genäht. Dann habe ich mir vorgestellt, dass so ein Futterstoff bestimmt angenehm auf der Haut ist. Die Idee mit den Mini-Schleifen kam ganz zuletzt. Ich hatte direkt Audrey Hepburn vor Augen.
Solange ich noch Material zu Hause habe, kaufe ich keinen neuen Stoff. Ich habe noch drei neue Stoffe zuhause!!! Der erste ist ein Stoff in türkis für einen Mantel, der zweite für ein Sommerkleid schwarz-bunt und der dritte türkis-schwarz-weiß, auch für ein Sommerkleid. Einerseits freue ich mich, wenn alles verarbeitet ist, andererseits brauche ich nicht jeden Sommer mehrere neue Kleider. Es ist ja nicht so, dass ich nichts im Schrank hätte. :lach1:
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Junischnee

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. August 2017

Wohnort: Landkeis Garmisch-Partenkirchen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. August 2018, 21:43

Wow, ich bin hin und weg von dem Kleid ! Die Schleifchen-Lösung ist soooo schön, das Kleid ist Dir super gut gelungen!
Junischnee grüßt herzlich :strii

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. August 2018, 08:59

:sen: eine tolle Idee :thumbsup: und fantastisch umgesetzt! :klatsch:
liebe Grüße von Ilona :giesska:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 044

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. August 2018, 21:53

Ich bin begeistert von deiner Nähkunst. Es braucht wirklich Talent, um sowas umzusetzen.

Dein Kleid ist einfach toll geworden. Du kannst stolz darauf sein. :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Ähnliche Themen