Sie sind nicht angemeldet.

  • »Coco 1973« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 496

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: Oberpfalz

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Februar 2016, 15:26

Überzug für Sitzsack, welche Wolle meint Ihr

sollte ich dafür nehmen ?? Habe Kinderbettbezüge hier und würde diese Füllen. Darüber soll ein gehäkelter Überzug. Meint Ihr das klappt ? Die "richtigen" Sitzsäcke sind mir einfach zu teuer.
Grüße Coco

Dunkelwollfee

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 8. September 2006

Wohnort: fast Dreiländereck

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Februar 2016, 15:31

Ich würde Acrylschafe nehmen, strapazierbar, waschbar, schnell trocken und verzeihen auch mal einen Fleck.
LG Dunkelwollfee

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 259

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Februar 2016, 17:42

Ja, mit Acryl wäre ratsam

Und das andere sollte auch klappen :thumbsup:
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

  • »Coco 1973« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 496

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: Oberpfalz

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2016, 18:38

Danke Euch, werde die Bravo nehmen von Schachenm. Die ist günstig uns hat viele Farben. Muss dann aber wohl relativ fest häkeln oder ?
Grüße Coco

Flummel

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Februar 2016, 12:22

:wink1 Wenn der Grundstoff noch schön ist kann er doch ruhig durchgucken und ein schlichtes Grannymuster in passenden Farben würde evtl reichen.
Ich weiß nicht wie groß dein Sitzsack werden soll, aber für Kinder sind im www. schon welche für um die 30€ zu bekommen. Dahin kann sich auch eine Bravo schnell hin summieren.
Wenn du die Bravo zu fest verhäkelst fühlt sie sich nicht mehr so schmusig an. Da gibt es schon einen Unterschied zum stricken. Ich nehm für meine Decke deshalb Nst. 5., also eine Nummer größer als empfohlen. :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

LaFleur

Profi

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Februar 2016, 16:38

Wir haben für unseren XXL Sitzsack, den Junior zu Weihnachten bekam 60 Euro gezahlt inkl. Versand.
Wenn ich überlege, was man für einen normalen Sitzsack in 70*135 cm für die Hülle an Wollverbrauch hat plus die Füllung dazu, dann weiß ich nicht ob das unbedingt billiger ist.

Ansonsten würd ich wie so viele zu Acryl raten.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

  • »Coco 1973« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 496

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: Oberpfalz

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Februar 2016, 19:56

Huch, solche Preise ?? Wir haben vor Weihnachten geschaut, da hatten wir einen bestellt für 50Euro, der hat so chemisch gestunken und das nach mind. 1 Woche draußen lüften, das wir ihn zurück geschickt haben. Danach haben wir keinen mehr für diesen Preis gefunden. Da ich unter enormer Angst leide meinen Kinder etwas ungesundes unterzujubeln, kann ich nicht alles nehmen. Also es sollte auf KEINEN Fall riechen sonst irgendwelche Inhaltsstoffe haben, die der Gesundheit schaden könnte. Daher ist mir jetzt Wolle am liebsten, die kann ich waschen waschen waschen bevor er sie bekommt.

Das mit dem durch"scheinen" ist nicht so gut, sind Häschen drauf und der Sack soll für meinen fast 12jährigen sien.
Grüße Coco

Ähnliche Themen