Sie sind nicht angemeldet.

  • »ringelsocke 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. August 2015, 12:02

Nähmaschine W6 N 3300 exclusive

Hallihallo,

ich wollte euch meine neue Nähmschine vorstellen.









Eigene Fotos. NäMa von hier



Meine W6 N 3300 exklusive mit verstellbarem Nähfußdruck und einen Anschluss für ein Stickmodul. :frl017: Mega_freu
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ringelsocke 2« (10. August 2015, 13:14)


  • »ringelsocke 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. August 2015, 13:13

Mein erstes Projekte mit meiner neuen NäMa war eine Schnabelina bag. Genäht aus altem Jeansstoff und Stoffresten.
Ich hatte zuerst bedenken wegen dem mehrlagigem dicken Jeansstoff, ob sie diese meistern würde. Für meine Berta kein Problem. Nur an den stellen wo der Stott sehr fest war, da war es etwas schwierig. Ich habe sie dann sicherheitshalber mit der Hand betrieben und die Nadel ging problemlos durch.
Das gerade Nähen muss ich allerdings noch üben. :wirr1 :wirr1



Eigenes Foto, Schnitt von hier




Eigenes Foto, Schnitt von hier
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

Beiträge: 617

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. August 2015, 13:38

Die Tasche ist dir ganz toll gelungen :klatsch: :klatsch: :klatsch: Die Zusammenstellung der Stoffe passt genau

liebe Grüße
Uschi =)
liebe Grüße
Uschi :wn020: :wn036: :wn020:

Beiträge: 1 991

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. August 2015, 13:46

Eine tolle Schnabelina hast du gezaubert. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Nähmaschine, da werden wir demnächst bestimmt noch mehr zu sehen bekommen. Ich freu mich drauf.
Viele Grüße von Heike :strii

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 829

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. August 2015, 20:19

Wow, die Tasche ist schön :klatsch: und die Nähmaschine ist ein Prachtstück. :thumbsup: Damit liebäugel ich auch, aber meine alte Dame hat mich noch nie im Stich gelassen und darum warte ich noch. :nick:
Winterliche Grüße von Gerti :wn017: :wn020:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

luisa

Profi

Beiträge: 1 685

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. August 2015, 20:49

Eine schöne Tasche hast du genäht. :thumbsup: Dieses Maschinchen ist doch toll. Ich habe sie mir ja auch Anfang Juli gegönnt und meine Madam und ich wir sind total begeistert. Mit ihren 6 Jahren hat sie sich damit schon ein kleines Schlampermäppchen und eine kleine Tasche für Fahrkarten und Kleingeld genäht. Viel Spaß mit deiner W6.
:wink1 Liebe Grüße Sabine :bripu

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. August 2015, 21:11

Glückwunsch zur neuen :haba010: die Tasche sieht super aus!
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

  • »ringelsocke 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. August 2015, 14:56

Danke . Die Nähte sind leider nicht ganz gerade geworden. Musste viel auftrennen, weil ich mich vernäht hatte. Der Stoff war ziemlich dick. Vor allem als ich sie zusammen nehmen musste, am Rand habe mir die Paspel ja selber aus Jeansstoff genäht, aber ohne Kordel. Habe den Stoff dafür zwei mal umgeschlagen, dann war ja auch noch das Vlies und die stellen an den Gurtbändern die ich mir ja auch aus der Jeans genäht hatte! Das war echt ne Herrausforderung für die Maschine. Der Stoff war an den Stellen auch recht hart, so das mir die Nadel dabei einmal auf die Stickplatte drauf kam :rolleyes: , das war nicht so gut. Habe dann die besonders dicken stellen mit dem Handrad weiter genäht. Die Computergesteuerte läuft ja etwas anders als die normale NäMa, wenn man da auf das Fußpedal drückt dann will sie die Nadel in den Stoff bringen, auch wenn man das Pedal loslässt. Die normale bleibt stehen. Musste auch öfter mal auftrenne weil es schief war. Irgendwann hatt ich dann keine Lust mehr.
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

  • »ringelsocke 2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. August 2015, 15:03

Ja, Luisa die Nähmaschine ist toll. Überhaupt kein Vergleich zu meiner AEG. Die neue ist so schön leise. Ich will jetzt nicht sagen das meine AEG schlecht war bzw. ist, sie hat mir bis jetzt auch gute Dienste geleistet. Meine Tochter bekomnt sie Morgen zum Geburtstag. Für den Anfang ist diese Maschine Ok. Hatte auch noch Bücher Bestellt, mit Tips und Schnittmuster usw. aber leider sind die bis jetzt noch nicht angekommen. Das ärgert mich ziemlich. Ich hoffe mal das sie morgen noch kommen.
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

nähen, Nähmaschine