Sie sind nicht angemeldet.

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Oktober 2012, 16:29

Meine fotos und alles andere sind weg...oder????

Ich habe ein gaaaanz großes Problem...ich habe auf meiner externen Festplatte meine ganzen Bilder und Anleitungen und nun sind sie weg, der Ordner ist angeblich leer, aber dann müßte die Festplatte ja auch leer sein, sie zeigt aber an das soundsoviel Speicherplatz besetzt hat, sind die Sachen noch zu retten ????? :roll:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Oktober 2012, 19:55

Vielleicht hast du den Ordner aus Versehen verschoben? Kannst du die Festplatte noch auslesen? Dann ist bestimmt noch nicht alles verloren. Welches Betriebssystem hast du? Weisst du, wie man in deinem Dateiverwaltungssystem nach Dateien suchen kann?

Wenn du aus Versehen gelöscht hast, müssten die Dateien im Papierkorb sein. Und auch da kann man sie rausholen.

Aber: Wenn du die Sachen nur auf EINER Festplatte hast, dann kann die Platte kaputtgehen und dann ist wirklich alles weg.

Ich drück dir erstmal fest die Daumen.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Oktober 2012, 14:57

Also ich habe windows 7, die externe Festplatte heißt Buffalo, HD pvu2 und ist ca 1,5 Jahre alt, der Ordner ist da, aber angeblich ohne Inhalt, sie zeigt an das sie 2,02 GB belegt hat und 463 GB frei. Mein Sohn hatte sie genommen um Daten raufzumachen und da ist ihm aufgefallen das der Ordner leer ist :we1 was die Suche betrifft habe ich keine Ahnung, aber wieso kann sie kaputt gehen wenn ich alles nur auf einer habe?
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wollfaden« (30. Oktober 2012, 15:10)


calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Oktober 2012, 15:44

Aktuell zeigt deine Festplatte noch was an. Was immer da los ist, sie ist NICHT komplett kaputt. Da besteht Hoffnung. Du brauchst am besten jemanden, der erstmal sucht, was denn noch auf der Platte ist. Gibt es in deinem Umkreis jemanden, der dir helfen kann?

Gibt es noch andere Ordner auf der Platte? hast du da schon gesucht? Benutzt du den Explorer? Bei meinem alten Rechner konnte man da mit strg+f suchen.

Das mit der einen Festplatte ist so: ich habe schon häufiger erlebt, dass eine Festplatte gar nicht mehr reagiert hat und die Daten auf dieser Platte dann wirklich verloren waren. Daher ist es gut, noch eine zweite Festplatte mit Kopien zu haben. Auch wenn so eine Festplatte noch gar nicht so alt ist, kann die einfach ausfallen. Jedenfalls sind sie nicht so zuverlässig, dass ich meine Fotos einer Platte anvertraue, sondern immer eine Kopie habe. Bei Sachen, die ich leicht wiederbekommen kann, seh ich das anders.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Shai

Administrator und Serverdompteur

Beiträge: 5 430

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Oktober 2012, 15:47

aber wieso kann sie kaputt gehen wenn ich alles nur auf einer habe?

Wenn Du alles nur auf einer Festplatte hast und diese geht kaputt, dann ist natürlich alles weg.

Dein Sohn soll auf gar keinen Fall irgend etwas darauf schreiben.
Lass Dir bitte die Festplatte zurück geben und guck noch mal mit dem eigenen PC nach.
Diese Buffalos sind stur und tückisch und reden nicht mit jedem. Wie Büffel eben.
Gruss Wilfried :jo1

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Oktober 2012, 23:39

:hi:

da zeigt es sich mal wieder das man nicht genug
kopien haben kann. Ich speichere auf einer externen
Festplatte und brenne mir immer wieder cds. Auf meinem
Ebookreader habe ich auch einiges drauf. und alles was
ich schon gemacht habe habe ich auch auf Papier gedruckt.
Ich traue einfach der Technik nicht.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 07:40

Hallo Shai, also mein Sohn hat die nicht mehr...was die technik betrifft, ich habe vorher auch immer auf cd gebrannt und da waren die fotos dann auch immer weg, da hatte mein schwager mir dann die festplatte geschenkt und ich dachte da ist alles sicher...am besten waren die zeiten noch als man fotos gemacht hat un die wurden dann entwickelt :we1
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Strickanja

Meister

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 7. Januar 2012

Wohnort: Delbrück bei Paderborn

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 08:11

Und, hast du was ausrichten können? Manchmal reichtes auch den PC neu zu starten. Das hatte ich auch schon mal.

Hm, ich habe einen teil der fotos gebrannt, und hatte bis jetzt alles auf einer externen platte. Da wir jetzt einen neuen rechner mit viiiiiiel Platz haben wollte ich die Daten da drauf schieben und die externe platte für unseren receiver nehmen.
Ob ich das wohl doch lieber lasse. du hast mich ins grübeln gebracht.
bisher sind mir noch keine daten verloren gegangen. Ich habe eine digicam seit 2000 (damals noch mit einer diskette als speichermedium :thumbsup: ) alles noch da...
Meine Done-Liste 2015
Liebe Grüße von Anja :cat02:

Mariela

Meister

Beiträge: 2 774

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 08:38

Ist auch nichts im Papierkorb gelandet? Da könnte man es ja wieder herstellen...
:stre:
Beste Grüße,
Mariela
ur-smiley

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 08:43

Ob ich das wohl doch lieber lasse. du hast mich ins grübeln gebracht.

Grübeln ist gut. Ich habe das bisher "nur" im Job und "nur" bei Kollegen erlebt, die entgegen anders lautender Anweisungen irgendwelche Sachen auf ihrem Rechner und nicht im Firmennetz gespeichert hatten. Jedesmal, wenn so eine Festplatte verstorben ist, gab es großes Geheuel. Klar, wenn dann alles weg ist, wird es einem bewusst.

Fotos zu verlieren, finde ich aber noch viel schlimmer. Das hört man ja auch immer wieder von Menschen, deren Wohnung ausgebrannt ist. Dieser Verlust persönlicher Dinge muss ganz schlimm sein.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 10:05

also auf der Festplatte ist zwar immer noch irgendwas unsichtbares, aber ein Ordner ist auch nicht mehr da, sobald ich si an den com anschließe und anklicke steht da...dieser ordner ist leer :wuet
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 10:15

:hi:

meine privaten Fotos habe ich alle auf meinem
Rechner, auf einer Cd und wie in alten Zeiten
fein säuberlich in fotoalben eingeklebt. Meine
Tochter findet das zwar unnütz aber ich blättere
nun mal gerne in fotoalben.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 11:38

dieser ordner ist leer

Hast du schon im Papierkorb nachgeschaut?

Wenn du nichts auf die Platte schreibt (wie Shai meinte), dann hast du Zeit, um dir in Ruhe jemanden zu suchen, der dir hilft.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 21:00

also in meinem papierkorb ist nichts drinnen aber ich schaue mal in den von meinem sohn :flitz:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Strickanja

Meister

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 7. Januar 2012

Wohnort: Delbrück bei Paderborn

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 4. November 2012, 20:10

Hm - wenn ich aber von einem externen Gerät was lösche, dann ist das NICHT im Papierkorb. Egal ob die externe Festplatte oder ein USB-Stick. Da kommt ja auch eine andere Meldung. Da steht dann nicht "Sind Sie sicher dass Sie diese Datei(en) in den Papierkorb schieben möchte, sondern da steht dann"sind sie sicher dass sie diese datein unwiederruflich löschen möchten.
Und dein sohn hat ganz sicher nichts gelöscht?

Was mir noch so durch den Kopf ging. Ich habe erst seit ganz kurzer Zeit Win7. Bis dahin habe ich mit WinXP gearbeitet. Die Datenverwaltung ist da etwas anders. Bei mir auf dem Laptop habe ich folgendes Phänomen festgestellt. Mittig steht ja "Bibliotheken" Das ist ja so ein "Schein-Ordner" Ähnlich wie diese Wolke bei I-Tunes. Kopiere ich da was rein dann ist es da, aber nicht im eigentlichen Ordner wo es sein sollte.
Mache ich es umgekehrt, dann steht ed da ber trotzdem drin. Lösche ich da was steht es da noch, ist aber weg. Keine Ahnung ob warum das so ist.

Guckt man wieter unten unte Computer, da ist alles da! Bei mir heißt der Ordner anja, aber im original heißt er glaube ich einfach nur Benutzer. Comuter-> C:->Benutzer->eigene Bilder. (oder ein anderer Buchstabe, je nachdem wieviele Laufwerke du auf deinem pv hast. Bei mir ist das eher schon E: oder F:
Denn du schreibst ja die Festplatte sei nicht leer, aber der Ordner sei leer.

Hast du einfach mal oben rechts "Eigene Bilder" eingegeben und nach dem ordner gesucht? Vielleicht gibt es noch einen zweiten Ordner der so heißt....
Meine Done-Liste 2015
Liebe Grüße von Anja :cat02:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. November 2012, 21:41

Hm - wenn ich aber von einem externen Gerät was lösche, dann ist das NICHT im Papierkorb.

Bei mir schon. Ist wohl eine Einstellungssache. Habs gerade noch mal ausprobiert.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Strickanja

Meister

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 7. Januar 2012

Wohnort: Delbrück bei Paderborn

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 4. November 2012, 23:51

Echt, kann man ds einstellen? Dann muss ich das mal suchen - macht Sinn.
Hilft nur wollfaden jetzt nicht weiter....
Meine Done-Liste 2015
Liebe Grüße von Anja :cat02:

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. November 2012, 18:06

...also bei uns war das so...mein Sohn hat sich einen Computer gekauft, da hat er dann mit Hilfe meiner externen Festplatte seine Daten von diesem hier auf seinen Com geholt, der hatte aber das Problem das immer wenn er den Stecker in die Steckdose steckte die Sicherrung rausflog, also haben wir den zurückgegeben und vorher hat er aber die Daten auf seinem Com gelöscht, falls er also auch meinen Ordner mit rübergezogen hat ist er somit futsch...dagegen spricht aber das die Festplette über 2,5 gb als belegt anzeigt,,,,aber ich kann es nicht sehen, es ist unsichtbar :kokra
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand: