Sie sind nicht angemeldet.

  • »mamamutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Juni 2012, 11:17

habe baumwolle gekauft und brauch mal eure hilfe

hallo,

ich habe mir bei ebay baumwolle ersteigert, weil ich dem spüliwahn verfallen bin.

bin jetzt aber echt enttäuscht, denn die wolle ist echt hart und strickt sich wie ein brett.

ich beschreibe sie mal. auf der banderole steht folgendes: 100% baumwolle, cablé no.15, 170m/ 100g, italana.

kann mir da jemand weiter helfen? kann ich daraus vielleicht was anderes machen?

ansonsten werde ich sie wieder verkaufen.
Liebe Grüße

Manuela :bye:

nadelfee

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 28. August 2009

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Juni 2012, 12:07

Das Problem hatte ich auch mal mit einer reinen Baumwolle. Eigentlich war die für einen Sommerpulli gedacht, aber pustekuchen, der wäre wie eine "Rüstung" geworden, die noch dazu kratzt wie irre.

Ich habe aus dieser Wolle dann Topfuntersetzer gehäkelt, indem ich sie dreifach genommen habe. Jetzt habe ich pink-lilafarbene Blickfänge auf dem Tisch, die auch nach Tomatensoßenflecken problemlos wieder sauber gewaschen werden können. Insofern kann ich mit dieser Notlösung gut leben.

Eine andere Idee habe ich leider auch nicht. :kokra
:haba001:

Majon

Wollblütenfan

Beiträge: 3 888

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Wohnort: Krs. Minden-Lübbecke

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Juni 2012, 12:24

Strick doch mal ein Probestück und wasch es in der Maschine, da wo Du die Spülis auch waschen würdest, vielleicht bringt es ja was und das Garn wird weicher.
Liebe Grüße :comp008: Marion

4

Sonntag, 24. Juni 2012, 15:19

Moin zusammen!
Mauela, könntest Du vielleicht mal ein Foto hier einstellen? So lässt sich schlecht etwas dazu sagen. Was mich interessieren würde, wäre, ob der Faden glänzend ist oder matt. Cablé bedeutet im Prinzip maschinell hergestellter Stricklieselschlauch. Und wenn ich mir die Lauflänge anschaue, dann wäre meine bevorzugte Nadelstärke ab 5 mm aufwärts.
Spülies wirst Du sicher damit nach Mamafris Anleitungen stricken können. Allerdings können die Maße dann abweichen.

LG Sabine

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 1 987

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Juni 2012, 15:44

Vielleicht ist es ein ummanteltes Kabel, denn wenn man "cablé no. 15" googelt, kommt nur Kabel.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Juni 2012, 21:17

Also wenn ich mit Herrn G. französisch spreche "coton cablé" komme ich zu Häkelsachen wie Taschen u.s.w oder Makrame.

Auf jeden Fall scheint es Garn für feste Sachen zu sein und ist für Spülis nicht geeignet.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

  • »mamamutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Juni 2012, 21:51

vielen dank für eure ratschläge.

ich habe mir bei ravelry eine tasche http://www.ravelry.com/patterns/library/starling-handbag ausgesucht, die ich mir nun machen werde. es sind ja immerhin 700g.

werde euch weiter berichten.

habe aber jetzt auch richtiges baumwollgarn bei ebay ersteigert, nämlich rekord 215, 15 knaüel fü grade mal 17€ inklusive porto. dann leg ich los...
Liebe Grüße

Manuela :bye:

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Juni 2012, 21:55

Die Tasche finde ich richtig gut :jo1 um die andere Baumwolle drin zu horten.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

  • »mamamutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Juni 2012, 08:09

genau das hab ich mir dabei auch gedacht. :lach1:

wenn man mal weggeht, kann das gestricksel immer mit und fliegt nicht in der handtasche rum...
Liebe Grüße

Manuela :bye:

10

Montag, 25. Juni 2012, 10:41

Hach, da kommen ja Erinnerungen in mir auf!
Solch eine Tasche hatte ich mal vor ganz vielen Jahren. Da war ich noch im Teenageralter. Ich hatte mir von meinem kargen Taschengeld mehrere Knäule Baumwolle in hellblau, wollweiß und rosa gekauft und die zu einer solchen Tasche verarbeitet. Oh Mann, war ich stolz auf dieses Ding!!!
Die Tasche war kurz vor Jahreswechsel fertig geworden. Ich hatte noch überlegt, ob ich die mit zur Sylvesterknallerei runternehme, habe mich aber letztendlich dagegen entschieden. Das war mein Glück!!! Denn irgend so ein Idiot hatte nichts Besseres zu tun, als mir eine Ladung explodierender Piepmanscher in den Plastikbeutel zu schmeißen, den ich stattdessen mit hatte. Der Plastikbeutel war natürlich hinüber. Ich konnte den gerade noch rechtzeitig weit von mir schleudern, sonst hätte ich den Jahreswechsel im Krankenhaus verbringen müssen.
Die gehäkelte Tasche hat mich danach noch viele Jahre begleitet. Inzwischen existiert sie auch nicht mehr. Aber ich habe ja genug Wolle in meinem Stash. Die könnte ich mir glatt nochmal machen.

LG Sabine

  • »mamamutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Juni 2012, 10:16

die tasche ist fertig. hat spaß gemacht, mal zu häkeln.


http://www.ravelry.com/patterns/library/starling-handbag

bin gespannt, wenn meine mädels kommen, ob ich dann nicht noch welche machen muß...
Liebe Grüße

Manuela :bye:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mamamutti« (29. Juni 2012, 11:41)


Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 1 987

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. Juni 2012, 11:15

Schon fertig? Das ging aber ratz-fatz! Und wie schön sie geworden ist!

Und die Geschichte von Sabine ist auch so schön!
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. Juni 2012, 11:33

Jetzt, wo aus der Baumwolle eine so wunderhübsche Häkeltasche geworden ist, hab ich den Beitrag ins Häkelkörbchen verschoben.
Du hast eine PN...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Baumwolle, Hilfe