Sie sind nicht angemeldet.

  • »Katrin-Wollliesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 10. Mai 2007

Wohnort: aus dem schönen Thüringen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Mai 2007, 08:21

Da werde ich neidisch ...

Gestern kam im Abendprogramm auf RTL eine Show, in der unter anderem eine Frau vorgestellt wurde, die 6 mal schneller liest, als normale Menschen. Ein Buch mit 300 Seiten schafft sie in einer Stunde. Mir würde es so keinen Spaß machen, weil ich Bücher lieber genieße, aber da kann man schon neidisch werden, so schnell wie sie liest und noch dazu alles behält :D
:katze: eure Trine :strhal::tier005:

Mein Mysery Fortsetzungsroman

Karin63

unregistriert

2

Donnerstag, 31. Mai 2007, 08:31

ich habe das auch gesehen und finde es einfach nur beachtenswert.Sie liest zwar nicht alle Worte,dennoch versteht sie alles.Bei SternTV wurde dann gezeigt,wie man dieses trainieren kann.

Majon

Wollblütenfan

Beiträge: 3 888

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Wohnort: Krs. Minden-Lübbecke

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Mai 2007, 09:06

Ich habe die Sendung auch gesehen. Aber ich lese lieber gemütlich. So in der Art, daß nebenbei in meinem Kopf ein Film von dem Gelesenen abläuft.

Film im Zeitraffer finde ich doof.
Liebe Grüße :comp008: Marion

Ronka

Administratorin und Brauseköpfchen

Beiträge: 9 474

Registrierungsdatum: 9. September 2004

Wohnort: Salzgitter

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Mai 2007, 09:30

Toll

Hallöchen,

also manchmal wäre es schon toll, so eine Fähigkeit zu besitzen :) Ich finde es einfach enorm, ein Buch in so kurzer Zeit zu lesen und auch zu verstehen.

Da diese Geschwindigkeit für sie normal ist, empfindet sie es wahrscheinlich gar nicht als so stressig oder schnell ;)
Hast du an die Quellangabe in der Galerie UND in deinem Beitrag gedacht? Ich wünsche allen einen schönen Tag



Wollliesel

unregistriert

5

Donnerstag, 31. Mai 2007, 12:50

RE: Toll

Ich lese am liebsten gemütlich langsam und zusammengerollt auf dem Sofa mit einer schönen Tasse Kasko.

6

Donnerstag, 31. Mai 2007, 13:50

Na Romane liest sie bestimmt nach wie vor lieber gemütlich.
Ich denk mal für Studenten oder eben jeden der sachliche Texte in größeren "Mengen" lesen muss, ist das schon sehr praktisch.

Ich hatte mir vor Monaten mal ein Buch dazu ausgeliehen, mit Übungen und so, aber kann leider nicht mehr drüber sagen, da ich es nicht komplett durchgelesen hab. Hatte wohl gleichzeitig so viele gute Romane ausgeliehen :D

  • »Katrin-Wollliesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 10. Mai 2007

Wohnort: aus dem schönen Thüringen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Mai 2007, 13:53

Zu meinem Fernstudium hab ich auch so eine Lernanleitung bekommen, wie ich am effektivsten Lernen soll ... :rolleyes:
:katze: eure Trine :strhal::tier005:

Mein Mysery Fortsetzungsroman