Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Smoky

Meister

  • »Smoky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 870

Registrierungsdatum: 7. Februar 2012

Wohnort: Henstedt-Ulzburg

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Januar 2018, 10:22

Hier nun endlich das fehlenden Foto vom Nadelkissen:

Quelle: Fixpackung von Junghans Wolle aus den 1990er Jahren meine Arbeit, mein Foto

Die Bilder vom Kuschelkissen muss ich Euch immer noch schuldig bleiben. Die wollen nicht hochgeladen werden :schmo

****

Claudi, 41 ist aber auch hammermäßig viel! Kann es sein, dass Deine UfOs inzwischen Familien gegründet haben? :zwonk3
Lieben Gruß,

Anke alias Smoky

:fr013: :fr013: Hier regiert das Chaos :fr013: :fr013:

Junischnee

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. August 2017

Wohnort: Landkeis Garmisch-Partenkirchen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. Januar 2018, 21:37

@Smoky
Das Nadelkissen ist superschön! :thx_zwo:

@Claudi
ob ich auf 41 Ufos komm, weiß ich nicht, aber wenn ich alles angefangene zähle, was hier rumliegt, bin ich wahrscheinlich nicht weit entfernt :rot :pfe
Junischnee grüßt herzlich :strii

silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 922

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

23

Freitag, 12. Januar 2018, 21:42

Ich habe über mein Vorgehen für unfertige Projekte nachgedacht und das ist dabei herausgekommen.

(1) Zuerst habe ich nur eine Idee. Diese Ideensammlung betreibe ich zum Beispiel in Meistertasks. Da ist ein grober Eintrag pro Idee mit allem, was mir so durch den Kopf gegangen ist. Da darf eine Idee zur Not bis zum Sankt-Nimmerlein-Tag liegenbleiben. Oder ich lösche auch mal was. Ich habe Zugriff über den Rechner sowie per Phone.

(2) Dann kommt die Zeit, dass aus der Idee ein Projekt wird. Das ist meist der Fall, wenn ich Maschenproben stricke, konkret Muster suche, Garn kaufe oder irgendwelche Infos dokumentiere. Diese Projekte lege ich dann in Ravelry an und sie haben zwei mögliche Zustände:
a) in Arbeit (work in progress): Zur Zeit ist da kein einziges Projekt
b) ruhend (hibernating): das sind Projekte, an die ich momentan nicht denke. Die liegen so rum und gut. Ab und zu geh ich die Liste durch und dann wird auch manchmal ein Schlussstrich gesetzt und geribbelt.

(3) Aus (2a) und (2b) such ich mir dann Projekte raus, die ich für mich mit dem tag "ufo" kennzeichne. Das sind dann diejenigen, die ich als nächstes angehen möchte. Das darf dann auch nur eine gute Handvoll sein. Wenn ich dann wirklich dran arbeite, setze ich sie auch wieder "in Arbeit"

Mit diesem System habe ich jederzeit einen Überblick auf Knopfdruck. Ich muss die Listen nicht immer wieder erstellen. Und ich habe mit Ravelry auch einen Platz, wo ich wichtige Details (Nadelstärke, Maschenzahl etc.) notiere, damit ich auch nach einer längeren Pause weitermachen kann. Aktuell sind es diese Projekte, denen ich im Laufe des Jahres 2018 eine Chance einräume: https://www.ravelry.com/projects/silke2w…&view=thumbnail

Wenn ich konkret Aufgaben habe, die ich weiterverfolge, dann trage ich mir die Aufgaben in meine Aufgabenverwaltung ein. Dort steht dann zum Beispiel "Stitch Map für das xyz Muster schreiben" oder "Entwurf der Anleitung für bla bla bla Cowl anlegen". Da kommen dann auch Fälligkeitsdaten dahinter, so dass ich jeden Tag und jede Woche ein bisschen weiterkomme. Je nachdem, wie voll die Aufgabenliste auch sonst noch so ist.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Smoky

Meister

  • »Smoky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 870

Registrierungsdatum: 7. Februar 2012

Wohnort: Henstedt-Ulzburg

  • Nachricht senden

24

Samstag, 13. Januar 2018, 11:50

Es läuft bei mir, würde ich sagen: Punkt 9, das "Halata", ist fertig und muss noch gespannt werden (Fotos folgen dann). Punkt 8 ist gestern neu angenadelt worden und läuft bislang recht gut.

Meine Liste in Beitrag 2 ist aktualisiert.

****

Silke, Dein System hat was, wenn auch nicht für mich. Bei mir sieht es zur Zeit so aus:

- Ideensammlung: Notizbuch, wo ich alles reinschreibe, was mir so über den Weg läuft. Manchmal schreibe ich auch schon Garnideen, Farbideen o.ä. dazu.

- Projektstatus: Ich nadel an und sehe zu, dass ich das Projekt auch durchziehe, bevor ich etwas neues starte.

- UfOs sind voll doof und nerven mich nur, deshalb baue ich sie ab.

Mein Ziel für dieses Jahr: Die UfOs auf ein absolutes Minimum reduzieren. Ich befürchte, die Decke für meinen größten Schatz und der Teppich werden am Ende des Jahres bestimmt noch nicht fertig sein. Alles andere hat gute Chancen, wenn ich mich am Riemen reiße.
Lieben Gruß,

Anke alias Smoky

:fr013: :fr013: Hier regiert das Chaos :fr013: :fr013:

silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 922

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

25

Samstag, 13. Januar 2018, 13:20

Silke, Dein System hat was, wenn auch nicht für mich. Bei mir sieht es zur Zeit so aus:

Ah, wenn ich dein Vorgehen so lese, sind wir nicht weit auseinander. Welche Technik man einsetzt, um Ideen zu sammeln, oder Projekte zu dokumentieren, ist ja nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Bei mir muss halt alles elektronisch sein, weil ich es im Rechner wiederfinde und sonst bestimmt verdaddel.

Und so frisch motiviert mach ich mich dann auch mal über die Kiste her, wo ich das ganze angefangene Zeug sammeln will. Das ist nämlich noch nicht optimal.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 624

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

26

Samstag, 13. Januar 2018, 22:08

Kann es sein, dass Deine UfOs inzwischen Familien gegründet haben?

:frl006:
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

27

Samstag, 13. Januar 2018, 22:13

@Anke - das Nadelkissen sieht bezaubernd aus :klatsch: genau mein Ding
liebe Grüße von Ilona :giesska:

Smoky

Meister

  • »Smoky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 870

Registrierungsdatum: 7. Februar 2012

Wohnort: Henstedt-Ulzburg

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:54

Danke, Ilona :nick:

*****

So sieht die Decke für meinen größten Schatz zur Zeit aus:


Quelle: Anleitung "Vasarely Blanket"
Garn von der Hamburger Wollfabrik
Nadelstärke 4,0
meine Arbeit

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, fehlen noch 87 grüne und gelbe Rauten, die Rautenteile zur Randbegradigund und 120 schwarze Rauten - für die ich noch kein Garn habe. Pffff ....
Lieben Gruß,

Anke alias Smoky

:fr013: :fr013: Hier regiert das Chaos :fr013: :fr013:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smoky« (14. Januar 2018, 14:48)


silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 922

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 14. Januar 2018, 13:51

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, fehlen noch 87 grüne und gelbe Rauten, die Rautenteile zur Randbegradigund und 12 schwarze Rauten - für die ich noch kein Garn habe. Pffff ....
Hölle, das ist mal wieder eines dieser Riesen-Projekte, die ich wohl nie beenden würde. Oder nur mit ganz vielen Tricks, um mich immer wieder bei der Arbeit zu halten.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

30

Montag, 15. Januar 2018, 20:02

"Holla die Waldfee" :pfe da liegt ja noch a bisserl Arbeit vor Dir :zwi1
Doch es lohnt sich, die Decke wird der Hammer :jo1
liebe Grüße von Ilona :giesska:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 044

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

31

Montag, 15. Januar 2018, 22:29

Das Ufo ist noch schlimmer als schlimm. :arb: :spaeslegmocht:
Da bin ich mit meinem Pullover noch gut dran.
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Junischnee

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. August 2017

Wohnort: Landkeis Garmisch-Partenkirchen

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 21. Januar 2018, 13:16

Ich habe heute ein Ufo aus 2015 beendet und gleichzeit die Märchensocken für Januar 2018 erledigt :thumbsup:

Junischnee grüßt herzlich :strii

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 21. Januar 2018, 21:33

Ich habe noch keines meiner Ufos auch nur in die Hand genommen. Dafür aber auch nichts neues angefangen. Jetzt habe ich Wolle geschenkt bekommen und muss überlegen, was ich damit machen werde.....
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 23. Januar 2018, 07:42

Nr. 4 meiner Liste ist fast abgearbeitet.
2 kleine Kissen - aus groß mach klein
der Wunsch war es die großen Monde (oben im Bild (davon gab es 4)) abzuschaffen, weil sie überall mit hin geschleppt wurden und recht groß und unhandlich sind. Damit der Abschied nicht so schwer fällt, sollten 2 kleine enstehen, das wichtigste Beiwerk, die großen Schilder, mußten mit übernommen werden.
Quelle: eigene Idee, eigene Bilder


2 kleinere Kopfkissen - aus 1 mach 2
es wurden dringend neue Kopfkissen benötigt. Die vorhandenen waren zu klein und vor allem zu dünn. Normale Kopfkissen sind zu groß für kleine Kinderköpfchen, also, hab ich ein großes in 2 passende verwandelt
unten im Bild die Reste vom großen Kissen.
Quelle: eigene Idee, eigene Bilder
liebe Grüße von Ilona :giesska:

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 287

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 23. Januar 2018, 17:44

Wow,

Ihr baut ja fleißig UfO's ab. :thumbsup:

Ich produziere ständig neue :rot
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

harabine

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2010

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 24. Januar 2018, 10:47

Und wieder wurde aus einem UfO ein fO:
Nr 6: Schneekoppe von Manuela Burkhardt wurden fertig. Eigentlich sollten die Socken für meinen Mann sein, aber mein Sohn hat sie sich sofort gemopst.
Außerdem habe ich noch ein paar Frühchenmützen fertig:
Kein Muster, einfach so gestrickt aus 4 fach, 6 fach und 8 fach Wolle

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 25. Januar 2018, 21:23

Habe jetzt auch die Bezüge für die kleineren Kopfkissen fertig. Diesmal mit Knopfverschluß (3 Knöpfe je Bezug)
Diese Größe gehört nicht zum Standartbettwäscheprogramm, deshalb habe ich gleich 4 gemacht, damit was zum Wechseln da ist.
Sicher kommen da noch welche nach, weil ich dummerweise für alle Wintermotive genommen habe :lawe
Quelle: eigene Idee, eigene Bilder

liebe Grüße von Ilona :giesska:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

38

Samstag, 27. Januar 2018, 15:35

Eins meiner UFOs kann ich streichen. Es war ein gehäkelter Vorhang für die Terrassentür. Für das Muster hatte ich mir viel Mühe gemacht. Bis er irgendwann fertig ist, habe ich einen Store passend geschnitten, der jedoch meiner Katze Ginny überhaupt nicht gefällt. Immer wenn sie raus will, reißt sie an dem Vorhang, so dass er jetzt unten schon ganz hässlich ist. Zum Glück hängt da noch nichts gehäkeltes, da würde ja mein Herz bluten. Das Stück Stoff kann ich austauschen. Tja, da bleibt das Garn, das ich vor gefühlten hundert Jahren bei Rödel für einen Lebensbaum gekauft hatte weiterhin auf dem Dachboden. Mit 20 wollte ich einen Türvorhang mit Lebensbaum häkeln, mit 56 ein grafisches Muster, mal sehen, was ich mit 70 daraus mache....
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 624

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:37

Tja, da bleibt das Garn, das ich vor gefühlten hundert Jahren bei Rödel für einen Lebensbaum gekauft hatte weiterhin auf dem Dachboden. Mit 20 wollte ich einen Türvorhang mit Lebensbaum häkeln, mit 56 ein grafisches Muster, mal sehen, was ich mit 70 daraus mache....

:frl006:
Ja dann werden wir alle mal geduldig warten.
Und auch eine coole Art, UFOs abzubauen: die Entscheidung anderen zu überlassen. :zwi
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Smoky

Meister

  • »Smoky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 870

Registrierungsdatum: 7. Februar 2012

Wohnort: Henstedt-Ulzburg

  • Nachricht senden

40

Montag, 12. Februar 2018, 07:37

Tadaaaa! Die UfO-Jagd geht weiter: Ich konnte Punkt 8 Weihnachtsdeckchen ausstreichen. Gestern Abend hüpfte es von meiner Nadel und ich muss nur noch Fäden vernähen und spannen. Dann gibt es auch Fotos ")"
Lieben Gruß,

Anke alias Smoky

:fr013: :fr013: Hier regiert das Chaos :fr013: :fr013:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen