Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michaela

Erleuchteter

  • »Michaela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Dezember 2013, 20:01

verkauf von mamafri Motiven

:sho gestern war ich auf einem Weihnachtsmarkt hier im Dorf, was sah ich da?
Df Tolas mit Motiven von Marianne, angeboten zum Verkauf für 9.50€ das Stück, unter anderem die Kaffemühle und die Kaffeetasse.
Das ist nicht in Ordnung, wo doch immer da steht das es nicht verkauft werden darf X(
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Dezember 2013, 20:44

...und wer war die verkäuferin? hast du sie angesprochen, ich hätte mal gefragt, woher sie die hübschen motive hat.
LG Bine

Michaela

Erleuchteter

  • »Michaela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Dezember 2013, 20:48

ne wer sie ist weißich nicht, nie gesehen, auf die Idee zu fragen bin ich leider auch nicht gekommen, die Kaffeemühle ist doch von marianne oder?
nicht das ich was verkehrtes behaupte :rot
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Dezember 2013, 20:50

kommt halt drauf an wie die Kaffeemühle aussieht.....ich hab ein Buch da ist auch ne Kaffeemühle drin und auch ne Tasse....die müsste sogar in meiner Galerie zu sehen sein Michaela.
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Dezember 2013, 21:05

...stimmt, kaffeemühlen gibt es viele.
LG Bine

wollelke

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. September 2013

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Dezember 2013, 21:20

Das ist nicht in Ordnung, wo doch immer da steht das es nicht verkauft werden darf



Oh , darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht . Ich hatte eigentlich vor, für den Adventsbasar des Tierheims im nächsten Jahr ein paar DF-Topflappen nach Mamafris Anleitungen zu stricken . Dort werden sie dann natürlich auch zu Gunsten des Tierheims verkauft .....

Dann darf ich das ja gar nicht :rot
:strii Liebe Grüße , Elke :strii

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Dezember 2013, 21:29

Dann darf ich das ja gar nicht :rot

Kommt darauf an. Du musst halt die Erlaubnis von Marianne haben.


Nebenbei bemerkt gilt das aber für alle Motive, auch für solche, die es in Büchern oder Zeitschriften gibt. Wenn man die Sachen aus einem Buch nacharbeitet, das man ja eigentlich gekauft hat, heißt das noch lange nicht, dass man sie auch kommerziell nutzen darf! Man darf noch nicht einmal z.B. einen Ziegel mit einer gekauften Motiv-Serviette verzieren und dann verkaufen, denn auch auf der Serviette liegt ein Copyright und man darf weder die Serviette noch Werke, die daraus entstanden sind, verkaufen. Es sei denn, man hat sich die Genehmigung dafür geholt...
Liebe Grüße
Tina

:bye:

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Dezember 2013, 21:44

Tina dann dürfte ja aber kein Handarbeitsgeschäft die fertig gestrickten Teile verkaufen die dort entstehen und auch keinerlei Anleitungen weitergeben.

Ich selbst bekomme immer wieder Anleitungkopien von dort wenn ich frage.
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Dezember 2013, 00:14

unter anderem die Kaffemühle und die Kaffeetasse

Isch abe aber gar keine Kaffemuhle :lach1: ................... und Tassen gibt es viiiiiiiiiiele.

Dann darf ich das ja gar nicht :rot

Für einen guten Zweck darfst du das. :thumbsup:
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Dezember 2013, 00:23

Das dachte ich mir fast das es die Kaffeemühle aus einem Buch ist (ist ja damals sehr bekannt gewesen) habs mir ja selber gekauft :pfe weil ich noch nicht wusste das man Mariannes tolle Spülimotive dazu auch nehmen kann.

Und ich war vorhin zu faul um Mariannes gefühlten 1.000 000 Motive durchzusuchen :lach1:

Hier hab ich mal die Tasse.......vielleicht war es ja diese die Michaela auf dem Weihnachtsmarkt gesehen hat

Quelle: OZ Verlag Double-Face von Susanne Schaadt

Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Dezember 2013, 00:26

In unsere Galerie gehen und mit Hilfe der Tags suchen geht bedeutend schneller :zwonk3
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Dezember 2013, 00:32

Stimmt Marianne.....aber somit hab ich durch die :soblu doch mal wieder gesagt wie viele Motive du schon bereit gestellt hast.
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Dezember 2013, 04:29

Tina dann dürfte ja aber kein Handarbeitsgeschäft die fertig gestrickten Teile verkaufen die dort entstehen und auch keinerlei Anleitungen weitergeben.

Ich selbst bekomme immer wieder Anleitungkopien von dort wenn ich frage.

Iris, wo kein Kläger, da kein Richter.
Eigentlich dürfen die das tatsächlich nicht, es sei denn es sind Anleitungen, die genau dafür gemacht worden sind, zur kostenlosen Weitergabe durch die Handarbeitsgeschäfte. Und wie es bei den fertig gestrickten Teilen aussieht weiß ich nicht. Vielleicht gibt es da ja besondere Vereinbarungen bei den Geschäften.
Liebe Grüße
Tina

:bye:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 927

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Dezember 2013, 07:18

Eigentlich dürfen die das tatsächlich nicht, es sei denn es sind Anleitungen, die genau dafür gemacht worden sind, zur kostenlosen Weitergabe durch die Handarbeitsgeschäfte.

Ich habe mir das auch immer wieder überlegt und bin auch dafür, Schutzrechte zu respektieren. Aber für die von mir geschriebenen Anleitungen ist es mir egal: die darf jemand nacharbeiten und die gestrickten Werke auch gern verkaufen. Für den guten Zweck sowieso, aber wenn jemand es schaffen würde, sich ein Zubrot durch Stricken zu erarbeiten, dann auch gern. Ich habe sogar eine Tasse dabei :lach1: (dabei ist die Anzahl der Sachen bei mir mehr als überschaubar)

Nur wenn irgendwer hingehen würde, und meine Ideen als seine verkauft und da in größerem Stil etwas aufzieht, würde ich mich ärgern. Ist nämlich anderen schon passiert: da waren plötzlich Stricksets mit Wolle + gepriesener Anleitung in einem Onlineshop und die Verfasserin der Anleitung wurde nicht mal gefragt. So geht es dann doch nicht, finde ich.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »calanau« (2. Dezember 2013, 08:53)


Beiträge: 1 264

Registrierungsdatum: 13. August 2009

Wohnort: NRW, Münster

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Dezember 2013, 08:22

Das ist nicht in Ordnung, wo doch immer da steht das es nicht verkauft werden darf



Oh , darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht . Ich hatte eigentlich vor, für den Adventsbasar des Tierheims im nächsten Jahr ein paar DF-Topflappen nach Mamafris Anleitungen zu stricken . Dort werden sie dann natürlich auch zu Gunsten des Tierheims verkauft .....

Dann darf ich das ja gar nicht :rot

Frag Marianne einfach danach. Für denselben Zweck stricke ich auch DF-ToLas und sie hat mir den Verkauf im Tierheim-Basar erlaubt.

Man sollte den Beitrag bis zum Ende lesen :rot Marianne hat es Dir ja schon gestattet...
Liebe Grüße
Margot

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Dezember 2013, 08:37

Nur wenn irgendwer hingehen würde, und meine Ideen als seine verkauft und da in größerem Stil etwas aufzieht, würde ich mich ärgern. Ist nämlich anderen schön passiert: da waren plötzlich Stricksets mit Wolle + gepriesener Anleitung in einem Onlineshop und die Verfasserin der Anleitung wurde nicht mal gefragt. So geht es dann doch nicht, finde ich.

:thumbsup: Genau meine Meinung.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Moonpie

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 14. November 2013

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. Dezember 2013, 10:10

Ich bin ja beruflich bedingt etwas juristisch bewandert... etwas ;-)

Also, die Anleitungen von Mamafri verkaufen oder weitergeben darf man auf keinen Fall (ohne ihr Einverständnis :einspruch: ). Was die fertigen Produkte angeht, weiß ich es ehrlich gesagt nicht genau. (Habe ich mir bisher keine Gedanken drüber gemacht, weil meine Endprodukte nicht so gut aussehen, dass jemand Geld für bezahlen würde. Müsste ich wahrscheinlich Geld für zahlen, damit sie jemand nimmt... :-) )

Wenn es ins Kommerzielle geht, müsste die Erfinderin der Anleitung wahrscheinlich einen Anteil vom Erlös bekommen. Und dann: :herbst01:
Liebe Grüße

Moonpie

:bripu

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. Dezember 2013, 10:48

:hi:

ich finde jeder soll respektieren wenn Urheber seine Anl. und die
daraus hergestellten Sachen nicht verkauft haben will.
Wenn Handarbeitsläden Sachen verkaufen bewegen sie sich auf
sehr dünnem Eis. Diese dürfen das nämlich nicht es sei denn Sie
haben die Erlaubnis. Man kann doch den Urheber fragen und dann
weiss man genau was man darf und was nicht. Es ist einfach nicht
fair.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. Dezember 2013, 10:53

Alles was hier bisher geschrieben wurde stimmt ein bisschen.

Eine "fremde" Anleitung weiterverkaufen geht definitiv nicht !!!

Etwas gestricktes, genähtes oder anders handarbeitlich hergestelltes, das man nach einer Anleitung gemacht hat, zu verkaufen ist doch okay. Ich glaube kaum das man damit seinen Lebensunterhalt finanzieren kann.

Aber um sich wirklich keinen Ärger einzuhandeln kann man wirklich nachfragen und um Erlaubnis bitten. Habe ich sogar schon bei Video Anleitungen für meine Gruppe gemacht und es hat die Dame sehr gefreut das ich nachgefragt habe. Selbstverständlich bekam ich die Erlaubnis das ich das Video benutzen darf mit Hinweis von wem es ist (was für mich absolut okay ist).

Marianne hatte ich damals auch schon gefragt das ich hin und wieder einen Tola verkaufen kann und dieses Geld dann in die Portokasse für die rumänischen Kinder stecke, auch von Ihr bekam ich die Erlaubnis dazu.
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

wollelke

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. September 2013

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Dezember 2013, 11:13

@mamafri : vielen Dank für deine Erlaubnis , Marianne :thx_zwo:

@Michaela : auch dir vielen Dank :thx_zwo: dafür , dass du dieses Thema aufgegriffen hast . Wie bereits gesagt ich hatte darüber gar nicht nachgedacht und hätte bedenkenlos die (bis jetzt noch nicht gefertigten ) Topflappen an das Tierheim weitergegeben.



So kann man sich , in der Absicht Gutes zu tun , tatsächlich eine Menge Ärger einhandeln. Ich bin froh , dass ich den Beitrag gelesen habe .
:strii Liebe Grüße , Elke :strii